Neuigkeiten aus dem Vereinsleben

3. Mannschaft von Kalle Winter

Im Vorfeld gab es mehrere wechselnde Mannschaftsaufstellungen, zwischen der 2,3 und der Fünften. Da plötzlich der eine oder andere ausfiel, mussten wir jonglieren, was mir so einiges Kopfzerbrechen verursachte. Doch durch die gute Kommunikation der Mannschaftsführer konnten die Mannschaften  optimal aufgestellt werden, denn es gingen 2 Siege und ein Remis hervor.

Das war für mich die einzige Turbulenz, doch ich erinnerte Hameln nicht zu unterschätzen.

Nun ist der dritte Spieltag vorbei und ich frage mich, ob nach 2 Siegen und nun 4 Zählern auf dem Konto, die Dampfwalze fahrt aufnimmt?

Die...

Weiterlesen
5. Mannschaft von Alexander Türstig

die "Fünfte" aus Hildesheim trat am 16.11.14 um 11 Uhr zu viert gegen Langelsheim an.

Brett 1 : Heinz Pollok servierte gegen Uwe Brauner eine muntere "Wiener Partie" mit guten Gewinnchancen. Doch als sein Gegner nach dem 16. Zug ein schnelles Remis anbot, schlug er ein, um die Partie gegen den Spielstärkeren nicht am Ende doch noch zu verlieren. Den ersten halben Punkt hatten wir also sicher.

Brett 2 : Reinhold Bauer spielte gegen Dominik Völzke wie zu erwarten ein "Damengambit". Dominik lehnte es konsequent ab, verlor aber durch eine Unachtsamkeit einen Bauern. Nach langer Gegenwehr war...

Weiterlesen
4. Mannschaft von Daniel Bäcker

Daruf haben wir gewartet: Heimsieg für die 4. Mannschaft.

Mit einer relativ guten Mannschaft traten wir am 16.11 gegen KSV Rochade Göttingen 4 an.

Als Mannschaftsführer sollte ich eigentlich der Erste sein, der am Spielort erscheint, vorallem bei einem Heimspiel. Ich war der letzte von uns und kam um 10.50 an. So musste ich zurecht die Unzufriedenhet von meinen Mannschaftskameraden anhören, die vorbildlich früh gekommen sind und schon angefangen haben die Bretter aufzubauen. Als dann um 11:00 die Aufstellung auf der Karte festgehalten wurde, konnte es losgehen. Wir alle kämpften gegen...

Weiterlesen
2. Mannschaft von Werner Freier

Der dritte Spieltag stand unter keinem guten Stern. 10:00 Medicinum. Eigentlich war 9:45 als Treffpunkt ausgemacht, aber Jürgen fehlte noch. Anruf. Jürgen ist schon auf dem Weg nach Osterrode. Wo ist Marco. Anruf. Marco hat verschlafen. Kurzer Hand beschließt Uwe doch noch zu fahren, via Peiner Straße, um Marco noch mitzunehmen.

11:00 Eintreffen in Osterrode. Die Gastgeber warten noch etwas. Also 11:15 geht´s los. Nun zum Schachlichen: Ich (Werner) habe ein spanisches Abtauschsystem. Bin ganz stolz auf die Partie in der ich thematisch besser und besser stehe und schließlich - als letzter -...

Weiterlesen
1. Mannschaft von Axel Janhoff

Eine Woche vor den anderen Mannschaften spielte die 1. Mannschaft am 9.11.14 zuhause in der Oberliga Nord-West gegen den Delmenhorster SK. Delmenhorst spielte noch vor wenigen Jahren in der 1. Schachbundesliga, von daher war die Freude groß.

Am Freitag Abend musste Christian Frank aus dienstlichen Gründen absagen. Für ihn sprang kurzentschlossen Stephan Kobs ein. Am Sonntag dann die große Ernüchterung: Max Raimann hatte nicht an den Kampf gedacht und war außerhalb Hildesheims. So verloren wir an Brett 3 kampflos, was für uns ärgerlich bzw. auch peinlich ist und zudem ein Bußgeld nach sich...

Weiterlesen
Allgemeines von Werner Freier

Bei den Bezirkseinzelmeisterschaften der Jugendlichen haben die Hildesheimer eine Visitenkarte abgegeben. U-10 Meister wurde Eike. U-12 Meister wurde Felix und U-14 Vizemeister André. Gratulation. Weitere gute Patzierungen erreichten Nikita (U-12 Platz 3, Hasan U-14 Platz 3) auch dazu herzlichen Glückwunsch.

Weiterlesen
4. Mannschaft von Werner Freier

Nach einer schweren Niederlage ist es immer schwer Worte zu finden, so springe ich (Werner) ein, um die Rubrik nicht leer zu lassen. Ersteinmal Respekt an die Mannschaft, die sich - trotz Lokführerstreiks - mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Göttingen begab. Kopf hoch. Die erste hat auch schon zwei Packungen bekommen. Wir arbeiten an uns, trainieren weiter, und werden unsere Stunde schon bekommen.

Weiterlesen
3. Mannschaft von Kalle Winter

Die Klatsche vom ersten Spieltag war verdaut, heute, neue Chance neues Glück. Treffpunkt 09:20 Uhr, Cafe de Sol,  Sonnenschein, 3 WetterTaft hält die Frisur. Kurze Begrüßung, Donath von der Motorradgang entrissen und ab nach Duderstadt. Die Sonne schien, die Anfahrt war ruhig, wir kamen pünktlich an, was sollte also schiefgehen? Was gibt es bei solch einen sonnenhaften Wetter besseres zu tun, als im schönen Oktober in den  Biergarten zu gehen?  Genau Schach spielen! Nach einer kurzen Begrüßung des Duderstädter Mannschaftskapitäns, waren die Bretter freigegeben.

Nach ca. einer Stunde war Siegf...

Weiterlesen

Weitere Berichte