Neuigkeiten aus dem Vereinsleben

Vereinsturniere

25 Teilnehmer haben sich dieses Jahr gefunden, um bis in den Dezember um den Titel des Hildesheimer Vereinsmeisters zu ringen. Bereits in der ersten Runde konnte sich der nominelle Favorit viermal nicht durchsetzen. Die vier Partien endeten jeweils Remis. Das Turnier verspricht also viel Spannung.

Inzwischen ist die Auslosung der 2. Runde draußen:

Opens internal link in current windowZur Auslosung der 2. Runde...

Weiterlesen
Vereinsturniere

25 Teilnehmer haben sich dieses Jahr gefunden, um bis in den Dezember um den Titel des Hildesheimer Vereinsmeisters zu ringen. Bereits in der ersten Runde konnte sich der nominelle Favorit dreimal nicht durchsetzen. Die drei Partien endeten jeweils Remis. Das Turnier verspricht also viel Spannung.

Opens internal link in current windowZur ersten Runde...

Weiterlesen
Allgemeines von Matthias Wiege

Max Raimann neuer Wiege-Zangen-Triathlon-Sieger!!

Am letzten Samstag fand in Holle die 4.Auflage des Wiege-Zangen-Triathlons statt. Aus der ursprünglichen Idee einen Triathlon zu veranstalten ist mittlerweile ein „moderner Fünfkampf“ geworden. 14 Gladiatoren traten in der Arena zu Holle in den Disziplinen Doppelkopf, Darts, Schach, Kicker und ganz neu dabei Torwandschießen an. Begonnen wurde mit 2 Durchgängen Doppelkopf. Hier ließ Andre nichts anbrennen und setzte sich gleich mit der Maximalpunktzahl beim Doko in Führung! Anschließend wurde das große Feld der Gladiatoren in 2 Gruppen...

Weiterlesen
NSV-Pokal von Axel Janhoff

Heute machten sich Heinrich Höxter, Helge Verhoef, Werner Freier und ich (Axel Janhoff) zur ersten Pokalausgleichsrunde auf nach Steinhude.

Das Spiellokal war in Sichtweite des Steinhuder Meeres und das Wetter gut. Schon vor dem Match freuten wir uns auf Fischbrötchen und Bier danach.

Die Partien gingen gemächlich los. Ich kam mit Schwarz an Brett 3 gut aus der Eröffnung und konnte die Mitte gegen den unrochierten König öffnen. Leider verbrauchte ich viel Zeit und übersah einen schnellen Gewinnweg - also ging es weiter, wenn auch mit Mehrbauer für mich. Werner stand an Brett 4 mit weißen...

Weiterlesen
Allgemeines von Werner Freier

Mit einem Jubiläumsschnellschachturnier haben die Gronauer ihr 30-jähriges Vereinsjubiläum gefeiert. Und wer hat´s gewonnen: Ein Hildesheimer. Jürgen Cortekar, Peter Behrends und Bernhard sind als Hildesheimer Delegation dort gewesen. Bernhard unterstrich mit 7/7 seine stärke im Schnellschach.

Weiterlesen
Vereinsturniere von Dirk Ermel

Am 08. September startet die Vereinsmeisterschaft. Es geht wie immer über 7 Runden nach Schweizer System. Neu ist allerdings dieses Jahr, dass ein Reuegeld von 10€ erhoben wird. Dieses muss mit Angabe des Namens bis 06.09. auf das Vereinskonto überwiesen werden und gilt damit gleichzeitig als Anmeldung.

Opens internal link in current windowZur Ausschreibung...

Weiterlesen
Allgemeines von Dirk Ermel

Vom 12. bis 19. August fand am Faaker See in Österreich ein schönes Urlaubsturnier mit Großmeisterbesetzung statt. Vier HIldesheimer, Dirk Ermel, Rüdiger Schmoldt, Helge Verhoef und Matthias Wiege waren dabei!

Am Anfang wußten die Hildesheimer noch nicht so genau, was sie erwartete. Darum spielten sie in den ersten Runden lieber verkleidet, um nicht aufzufallen. Später legen sie dann doch ihre Schüchternheit ab, nachdem sie merkten, dass man sich nicht blamieren konnte.

In der Woche war nicht nur Schach angesagt. Die Region rund um den Faaker See ist wunderschön um Urlaub zu machen. Das...

Weiterlesen
Vereinsturniere von Dirk Ermel

Die letzten Partien in der Vereinsmeisterschaft 2017 wurden gespielt.

Opens internal link in current windowZum Endstand

Im Meisterturnier war am Ende nur noch eine Partie offen. Diese entschied aber auch über den Meistertitel. André Wiege musste beide Partien gegen den bis dahin führenden Dirk Ermel gewinnen, während Dirk ein Remis zum Gesamtsieg reichen würde. In der ersten Partie stand Dirk zwar lange Zeit besser, verlor aber im Endspiel die Übersicht und so erkämpfte sich André den ersten Punkt. Die letzte Partie musste also entscheiden. André kam gut aus der Eröffnung heraus und erspielte sich einen positionellen Vorteil....

Weiterlesen

Weitere Berichte

Vereinsturniere

Am kommenden Freitag (22.01.) wird Helge Verhoef seinen Titel als amtierenden Schach-960 Vereinsmeister verteidigen müssen. Dieter Donath hat ihn herausgefordert.

Ein weiteres Spiel findet ebenfalls statt. Dirk Ermel hat Rüdiger Schmoldt herausgefordert und versucht so in der Pyramide nach oben zu klettern.

Opens internal link in current windowAktueller Stand...

Weiterlesen
Vereinsturniere von Dirk Ermel

Das Spielgeschehen im Jahr 2016 hat mit der Austragung des Neujahrscup am 08. Januar begonnen. In diesem Schnellschach-Turnier nach "doppelten KO-System" konnte sich dieses Jahr Dirk Ermel durchsetzen. Er gewann das Finale gegen einen hervorragend aufgelegten Karl-Ulrich Gutschke. Karl-Ulrich hatte wirklich einen guten Tag erwischt, denn auf seinen Weg ins Finale warf er mehrere nominell stärkere Spieler aus dem Turnier, darunter Vorjahressieger Axel Janhoff. Axel wurde am Ende Dritter.

Opens internal link in current windowZum Ergebnis...

 

Weiterlesen
Vereinsturniere von Werner Freier

Die Opens internal link in current windowAusschreibung ist drin und die Opens internal link in current windowOnline-Anmeldefunktion ist geschaltet.

Wir wünschen uns eine rege Beteiligung. Ich habe auch schon mehrere Jugendliche angesprochen mitzuspielen. Wichtig wäre es dann für die Erwachsenen Mitstreiter, dass sie im Falle einer Begegnung mit einem Jugendlichen, auch einmal bereit wären etwas früher zu beginnen. Das ließe sich doch machen - oder?

Weiterlesen
Vereinsturniere von Dirk Ermel

Alle Jahre wieder beginnt das neue Jahr 2016 mit der Austragung des Neujahrscup. Dieses Schnellschach-Turnier wird gespielt am 8. Januar. Wer den Neujahrscup gewinnen will, darf höchstens einmal verlieren, sonst scheidet man aus.

Opens internal link in current windowZur Ausschreibung...

Weiterlesen
Vereinsturniere von Werner Freier

Wie jedes Jahr findet am letzten Freitag vor Weihnachten das Blitzturnier des Hildesheimer Schachvereins statt. Weihnachtliche Preise sind bereits eingekauft.

Es startet um 19:30 und wie immer sind Gäste herzlich willkommen.

Das Turnier richtet sich an Erwachsene. Die Vereinsjugend - und natürlich auch jugendliche Gäste - tragen ihr eigenes Turnier bereits um 17:15 aus.

Weiterlesen
3. Mannschaft - Auswärtssieg in Bad Harzburg von Karl-Ulrich Gutschke

Die Schachmannschaften aus Hameln haben einen ausgezeichneten Ruf. Die 5. (!) Mann­schaft dieses Vereins hätte unsere dritte Mannschaft, wenn man sich nur an den DWZ-Zahlen orientiert, mit 7:1 schlagen müssen. Aber von Aufrückungen und Absagen war auch dieser Verein getroffen, so dass beide Mannschaften doch sehr stark von den theoretisch gemeldeten abwichen. Das hätte eine Chance für uns sein können, aber durch zwei kurzfristige Ausfälle – einer durch einen Trauerfall in der Familie bedingt – stand es bei Spielbeginn schon 2:0 für Hameln.

Den ersten halben Punkt holte Siegfried. Sein Gegner...

Weiterlesen
1. Mannschaft von Axel Janhoff

Heute stand das Spitzenduell Zweiter gegen Erster an, wobei SF Hannover bereits die Mitfavoriten Hamelner SV geschlagen haben und klarer Favorit waren. Max Raimann musste leider berufsbedingt absagen. Für ihn sprang Christian Frank ein.

Heinrich Höxter spielte nach wenigen Minuten und 12 Zügen an Brett 2 mit weißen Steinen remis. Kein ganz gelungener Auftakt für uns. An den anderen sieben Bretter wurde dagegen hart gekämpft.

Nach etwa dreieinhalb Stunden hatte Rüdiger Schmoldt an Brett 6 mit Weiß ein vollkommen ausgeglichenes Endspiel mit Damen und Läufer auf dem Brett und da beide keine...

Weiterlesen
4. Mannschaft von Reinhard Fischer

Durch ein gelungenes Auswärtsspiel in Oker, erreichte unsere Mannschaft mit dem verdienten Sieg einen weiteren Schritt zum Klassenerhalt in unserer Liga.

Eike fuhr den ersten Brettpunkt ein. Er entwickelt sich augenscheinlich zum 45 Min.Spieler. Nachdem er im letzten Kampf in dieser Zeit verloren hatte, drehte er heute den Spieß um und zeigte, dass man auch in 45 Min. gewinnen kann. Dabei entfernte er reichlich Material seines Gegenüber vom Brett. Holzsammler Eike in Aktion, so zumindest sah es am Brettrand aus. Ich selbst,Reinhard, mußte mich mit einem Remis zufrieden geben. Es folgte...

Weiterlesen
5. Mannschaft von Werner Freier

Was soll man da sagen. Eine Fünfte Mannschaft hat nun einmal das Problem, dass immer wieder Spieler in höhere Mannschaften abgezogen werden. So kam heute wirklich eine Rumpftruppe zustande. Aber eines war für uns klar: Auch gegen die DWZ-Favoriten aus Langelsheim wird kein Brett geschenkt! Wir ziehen das Projekt fünfte Mannschaft durch.

Ich (Werner) hatte Lobosch und Patrick schon auf ihre fast unlösbaren Aufgaben vorbereitet. Schön langsam spielen, Erfahrungen sammeln. Und das machten die beiden wirklich Prima. Das ist Sportsgeist wie ich ihn sehen möchte. Und eines ist sicher - wir werden...

Weiterlesen
2. Mannschaft von Werner Freier

Nur ein Ausfall an diesem Spieltag. Karl war verhindert, sodass Dieter noch einmal in der Zweiten zum Zuge kam. Heute ging es gegen Parensen. Trotz der weiten Anreise waren die Gäste schon kurz nach halb elf vor Ort. Ein positives Beispiel für uns. Pünktlich um 11 Uhr wurde dann auch angepfiffen.

Auffällig war schon die sehr energische Eröffnungswahl der Gäste, denn an drei Brettern (1, 6 u. 7) wählten die Gäste Gambiteröffnungen. Nun gut. Mein Gegner konnte ja nicht wissen, dass ich in der dritten Runde genau die gleiche Variante auf dem Brett hatte. Daher konnte ich das Königsgambit...

Weiterlesen