Neuigkeiten aus dem Vereinsleben

Vereinsturniere von Dirk Ermel

Die 2. Runde der Vereinsmeisterschaft ist bereits komplett gespielt. Der Nachholtermin wird nicht gebraucht.

Es gibt nur noch zwei Spieler mit 100% Punkteausbeute: Matthias Wiege nd Axel Janhoff, die nun in der 3. Runde aufeinander treffen.

Opens internal link in current windowZur Auslosung der 3. Runde...

Weiterlesen
NSV-Pokal von Werner Freier

Am Sonntag ging es nach Helmstedt zur ersten Runde des NSV-Pokals. Helmstedt, bzw.Schöningen war schon oft Gegner in der ersten Runde. Heute traten Dirk, Stephan B., André W. und der Vorsitzende an. Ich weiß nicht, ob die Gegner auch so hochkarätig (mit Vorsitzendem) antraten. Vielleicht wäre das eine Anregung für eine Regeländerung (z.B. Vorsitz an Brett 1, Materialwart an Brett 4). So könnte das schwindende Ehrenamt im Schach vielleicht doch mit Impulsen versehen werden. Doch nun zum Schachlichen: Nach 30 Minuten erster Rundgang: Dirk hat es mit einer sizilianischen Variante zu tun, Stephan...

Weiterlesen
Allgemeines von Andre Wiege

Normalerweise sucht man sich vor dem Saisonstart einen leichten Sparingspartner aus. Hohe Siege erhöhen das Selbstvertrauen. Aber das kam für unsere Jugend nicht in Frage. Wir haben uns am Freitag die Schachfreunde aus Wolfenbüttel eingeladen. Eine Mannschaft auf Augenhöhe. Das Hinspiel endete hart umkämpft mit 2-2. Für das Rückspiel nahmen wir uns viel vor. Vinh "the Hurrikane" Diesel verstärkte am vierten Brett die Mannschaft von der Innerste. Er hinterließ einer sehr starken Eindruck! Brutales Powerschach von der ersten Sekunde an endete in einem gnadenlosen Matt Angriff. 1-0 für die...

Weiterlesen
Vereinsturniere

Die Vereinsmeisterschaft 2016 hat begonnen! In 7 Runden Schweizer-System spielen 24 Teilnehmer bis zum Jahresende den Titel aus. Das Turnier ist bunt mit allen Spielstärken besetzt.

Opens internal link in current windowZur Auslosung der 1. Runde...

Weiterlesen
Allgemeines von André Wiege

Am vergangenen Wochenende, machte ich mich mit meinen beiden Onkels Matthias und Burkhardt auf dem Weg zum vorletzten Turnier der Grand Prix Serie des NSV in Sottrum bei Bremen. Der NSV hat vor ein paar Jahren eine Turnier Serie ins Leben gerufen. 5 Wochenend-Turniere, verteilt aufs ganze Jahr in Niedersachsen. Das kommt den Arbeitgebern zu gute, denn man braucht keinen Urlaub. Es werden nämlich nur 5 Runden gespielt. Freitag Abend die erste Runde und an den beiden folgende Tage eine Doppelrunde. Mit uns gingen noch 70 weitere Teilnehmer auf Punktejagd! Unsere beiden Neulinge Matthias und...

Weiterlesen
Allgemeines von Marco Sommer

Ein Bericht vom Schnellschach

Weiterlesen
Vereinsturniere von Dirk Ermel

Der neue Pokalsieger heißt Dirk Ermel. Er konnte knapp vor André Wiege gewinnen. Auf Rang 3 landet Rüdiger Schmoldt. Noch spannender war der Kampf um den Abstieg aus der Meistergruppe. Zwar war der letzte und vorletzte Platz vor dem letzten Spieltag mit Hubert Stahl und Dieter Donath schon entschieden. Doch der drittletzte Platz, der auch noch den Abstieg bedeutet, war eigentlich schon für Marco Sommer reserviert. Durch zwei unglaublich umkämpfte Spiele in der letzten Runde gegen Helge Verhoef könnte er noch 1,5 Punkte erbeuten. Das bedeutete, dass er noch an Bernhard Hoffmann vorbei ziehen...

Weiterlesen

Weitere Berichte

Allgemeines von Werner Freier

Bei den Bezirkseinzelmeisterschaften der Jugendlichen haben die Hildesheimer eine Visitenkarte abgegeben. U-10 Meister wurde Eike. U-12 Meister wurde Felix und U-14 Vizemeister André. Gratulation. Weitere gute Patzierungen erreichten Nikita (U-12 Platz 3, Hasan U-14 Platz 3) auch dazu herzlichen Glückwunsch.

Weiterlesen
4. Mannschaft von Werner Freier

Nach einer schweren Niederlage ist es immer schwer Worte zu finden, so springe ich (Werner) ein, um die Rubrik nicht leer zu lassen. Ersteinmal Respekt an die Mannschaft, die sich - trotz Lokführerstreiks - mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Göttingen begab. Kopf hoch. Die erste hat auch schon zwei Packungen bekommen. Wir arbeiten an uns, trainieren weiter, und werden unsere Stunde schon bekommen.

Weiterlesen
3. Mannschaft von Kalle Winter

Die Klatsche vom ersten Spieltag war verdaut, heute, neue Chance neues Glück. Treffpunkt 09:20 Uhr, Cafe de Sol,  Sonnenschein, 3 WetterTaft hält die Frisur. Kurze Begrüßung, Donath von der Motorradgang entrissen und ab nach Duderstadt. Die Sonne schien, die Anfahrt war ruhig, wir kamen pünktlich an, was sollte also schiefgehen? Was gibt es bei solch einen sonnenhaften Wetter besseres zu tun, als im schönen Oktober in den  Biergarten zu gehen?  Genau Schach spielen! Nach einer kurzen Begrüßung des Duderstädter Mannschaftskapitäns, waren die Bretter freigegeben.

Nach ca. einer Stunde war Siegf...

Weiterlesen
Allgemeines von Werner Freier

Am 20. September schrieb der Hildesheimer Schachverein erneut Vereinsgeschichte. Zum allerersten Mal fand auf Hildesheimer Boden eine Deutsche Meisterschaft statt, denn man hatte den Zuschlag für die Ausrichtung der Deutschen Familienmeisterschaft im Schach erhalten. Das Ambiente stimmte. In der herbstlich geschmückten Aula des Scharnhorstgymnasiums fanden sich Teams ein, die die Anreise aus Starnberg, Lingen oder Rinteln nicht scheuten. Durchsetzen konnten sich jedoch unsere Lokalmatadoren. Fam. Wiege wurde deutscher Meister, Bernhard und Felix wurden in der Kategorie Erwachsener +...

Weiterlesen
2. Mannschaft von Marco Sommer

Hildesheim, 19.10.2014 Als ich die Aufstellung verkünde, kann sich wohl niemand gegen eine gewisse Erwartungshaltung wehren. Bad Lauterberg kommt nur zu siebt und ohne ihre beiden Spitzenbretter. Wenn wir Hasan außen vor lassen, haben wir an den einzelnen Brettern einen DWZ-Vorteil von 150 bis 300 Punkten. Dementsprechend ruhig beginnen die meisten Partien. Nur nichts Extravagantes riskieren und den Kampf nach Hause schaukeln. Lediglich Bernward kommt von Beginn an zu aktivem Spiel. Nach gut einer Stunde verabschiedet sich Stephan, er hatte uns kampflos in  Führung gebracht. Uwe steht...

Weiterlesen
1. Mannschaft von Axel, Dietrich u. Werner

Wir sind bereits am Samstag ins schöne Nordhorn gefahren, um dem Anreisestress am Sontagmorgen zu entgehen. Der Wagen des ersten Vorsitzenden nutzte die Gelegenheit unterwegs eine Tour durch Eldagsen zu machen, um den Mitfahrern das Spiellokal der SF Eldgsen sowie das Geburtshaus (inkl Aussteigen und Grüßen!) zu zeigen. Die Fahrt bot einen herrlichen Abendhimmel, der für die lange Fahrt entschädigte.

In Nordorn angekommen haben wir uns alle im PIER99 getroffen, um gemeinsam Zu Essen und Mut anzutrinken. Vier unentwegte Glückritter versuchten noch ihr Glück jenseits des Schachs.

Am...

Weiterlesen
NSV-Pokal von Rüdiger Schmoldt

In der ersten Runde der diesjährigen Pokalmannschaftsmeisterschaft des NSV traf der HiSV gestern, am 28. September 2014 auf BS-Gliesmarode. Auf der Fahrt in die Löwenstadt ahnten wir noch nicht, dass wir am frühen Nachmittag mit einem deutlichen 3,5 : 0,5 Sieg nach Hildesheim zurückkehren würden. Zwar waren wir als Oberligaverein die höherklassige Mannschaft, doch nominell verfügte Braunschweig über die deutlich stärkeren Spieler. Zum Glück war unser Gegner aber spürbar ersatzgeschwächt. Einfach würde es aber bestimmt nicht.

Wir spielten mit Helge Verhoef am ersten Brett, es folgten Dirk...

Weiterlesen
1. Mannschaft von Axel

In unserer ersten Saison in der Oberliga Nord-West hatten wir in der ersten Runde ein Heimspiel gegen Hannover 96. 96 trat in Bestbesetzung an wir nicht so ganz... Daher war unser Gegner 96 uns an jedem Brett nominell klar überlegen. Nachdem der Schiedsrichter Baars in seinem ebenfalls ersten Einsatz in der Oberliga (gut gemacht!) die Partien freigegeben hatte entwickelten sich muntere Partien.

An Brett 7 sah sich Lars nach unvorteilhafter Eröffnung einem Angriff auf seinen König ausgesetzt und war nach einem Läuferopfer gezwungen aufzugeben. Dann dauerte es einige Zeit bis wieder Zählbares...

Weiterlesen
3. Mannschaft von Kalle

Tja, es geht wieder los.

Schlaflose Nächte vor dem nächsten Spieltag sind angesagt, die Saison 2014/15 hat begonnen.

Als „Schmankerl“ für den ersten Spieltag, durften wir gleich mit 5 Reservisten antreten, gegen den abgestiegenen Spitzenreiter SK Gronau. Aber egal ob Aufsteiger oder Absteiger, die furchtlose Dampfwalze tritt gegen jeden an.

Doch diesmal war es eine harte Bewährungsprobe, ich musste tief ins Ersatzteillager greifen um die Dampfwalze auf die Schiene zu bekommen. Heute kamen wir nicht weit, daher lässt sich das heutige Spielgeschehen auch kurz und knapp erzählen: ...

Weiterlesen
4. Mannschaft von Daniel Bäcker

Die 4. Hildesheimer Mannschaft spielte am 21.09.14 gegen die 3. Mannschaft von Holzminden. Als um 11 Uhr die Holzminder noch nicht anwesend waren stellten wir erst nach einer 1/4h die Uhren an. Fünf Minuten später kamen sie schließlich an und die Partien konnten beginnen. Nach einiger Zeit, als die Eröffungen gespielt wurden, stand Felix nicht mehr so gut. Als Weißer kam für ihn das angenommende Damengambit auf's Brett. Er spielte im 5. Zug Sc3, worauf C. Finch in Vorteil geriet, da dieser seinen c4 Bauern decken kann und keine weiteren Probleme besitzt. Durch weitere Ungenauigkeiten konnte...

Weiterlesen