Neuigkeiten aus dem Vereinsleben

Allgemeines von Andre Wiege

Letztes Wochenende waren sieben HSVler unterwegs, um die Fahnen des Schachklubs überregional hoch zu halten!

Max Günter und Helge waren bei der Landesmeisterschaft im 960 Schach in Lehrte am Start.

Helge wurde dritter und Max Günter wurde guter sechster! Die beiden gehören zu den besten Schach 960 Spielern Niedersachsens!

Herzlichen Glückwunsch!

www.sk-lehrte.de

 

Zeitgleich reisten Dirk, Stephan und Bernhard nach Salzgitter.

In einem starkbesetzten Feld wurden vordere Plätze erzielt.

Dirk kam auf 11., Stephan landete auf den 16. und Bernhard kam auch noch unter den ersten 30zig! ...

Weiterlesen
Allgemeines von Werner Freier

Ein schönes Turnier in den Sommerferien gefällig? Dann sind die Vellmarer Schachtage eine gute Adresse. Schöner Turniersaal, gutes Catering und viele Teilnehmer (auch international) sind die Visitenkarte des Turniers in Vellmar - einem Vorort von Kassel. Einige Hildesheimer haben sich dort schon angemeldet: Werner, André W., Lobosch und Eike werden dort in den verschiedenen Kategorien starten. Da besteht bestimmt noch die Möglichkeit sich einzuklinken. Ich freue mich schon darauf. Link zur Turnierseite findet ihr Opens external link in new windowhier...

Weiterlesen
Jugend von Werner Freier

Die jüngste Mannschaft des Turniers kam vom Hildesheimer Schachverein und diese Mannschaft hatte es in sich. Nikita, Eike, Lobosch und Kai Erik zeigten sich von ihrer besten Seite. Sie mussten nur die Mannschaft aus Schöningen an sich vorbeiziehen lassen, die im Durchschnitt jedoch fünf Jahre älter waren. Wo sind unsere Jungs in fünf Jahren?

Insgesamt zeigten auch die anderen Teams starke Leistungen. Die U-14 spielte nicht so konsequent durch. Die Mannschaft musste immer wieder ersatzgeschwächt antreten. Samuel, Vinh, Felix und Steffen schafften Platz 4.

Manuel, Felix S., Leon und Timo...

Weiterlesen
Jugend von Werner Freier

Am 11. Juni ging die Juniorenmeisterschaft 2016 zu Ende. Bekannte Gesichter und neue Sterne am Schachhimmel gab es zu bewundern. Bekannt: André gewinnt immer mehr an Spielstärke. Er wurde nicht nur Jahrgangsgruppensieger, sondern er beendete das Turnier ohne auch nur einen halben Punkt abzugeben. Bravo! Pech hatte diesesmal Felix W., der den Titel nur wegen er schlechteren Feinwertung verpasste. Na, vielleicht klappt es nächstes Jahr besser. Manuel, ein Senior unter den Junioren, gewann seinen ersten Titel. Auch Spätstarter können noch was erreichen. Und, nicht zu vergessen, Khoa. Ein Talent,...

Weiterlesen
Allgemeines von Andre Wiege

Am Wochenende 18.06. und 19.06. sind gleich 8 Hildesheimer über der Stadtgrenze im Einsatz.

Am Sonntag reisen Andreas Hartmann, Helge Verhoef und Max Raimann zu der 7ten niedersächischen Landesmeisterschaft in Schach960 nach Lehrte.

Opens external link in new windowhttp://www.sk-lehrte.de/announcements/NSV-Schach960-EM.pdf

Parallel dazu gehen Dirk Ermel, Bernhard Hoffmann und Stephan Brandes bei einem Schnellschachturnier in Salzgitter an den Start.

http://www.schachvereinigung-salzgitter.de/blog/2016/02/10-salzgitter-schnellschach-turnier-am-sonntag-19062016/

Wer Interesse hat, auch dran teilzunehmen, soll sich...

Weiterlesen
Vereinsturniere

Am 3. Juni fand das erste Turnier der Hildesheimer Blitzserie im Jahr 2016 statt. Mit 17 Teilnehmern war es sehr gut besucht.

Am Ende konnte sich Stephan Brandes sicher gegen das Teilnehmerfeld behaupten und wurde mit 14 Punkten Turniersieger. Den 2. und 3. Platz teilen sich Axel Janhoff und Dirk Ermel, die beide 12,5 Punkte und 82,25 Sonneborg-Berger-Punkte erreichten.

Opens internal link in current windowZum Ergebnis...

Weiterlesen
Vereinsturniere

Am Freitag (3. Juni) startet die Hildesheimer Blitzmeisterschaft 2016. Es werden dieses Jahr nur 5 statt wie sonst 6 Turniere gespielt, weil am ersten Freitag im August das Sommerfest stattfindet.

Opens internal link in current windowZur Ausschreibung...

Weiterlesen
Vereinsturniere

Im Qualifikationsturnier sind die ersten beiden Runden gespielt. Darüber hinaus sind zahlreiche Partien vorgeholt worden. Es führt im Moment Peter Behrends mit 6,5 Punkten aus 9 Partien. Dahinter folgen Werner Freier mit 5,5 aus 7,Uwe Engwicht mit 5,5 aus 8 und Andreas Hartmann mit 5,5 aus 9.

Im Meisterturnier liegt zur Zeit Rüdiger Schmoldt vorne mit 5 Punkten aus 10 Partien. Auf Rang zwei folgt Bernhard Hoffmann mit 4,5 aus 8. Dritter ist Dirk Ermel mit 4 aus 6.

Opens internal link in current windowZur Übersicht...

Weiterlesen

Weitere Berichte

4. Mannschaft von Daniel Bäcker

Daruf haben wir gewartet: Heimsieg für die 4. Mannschaft.

Mit einer relativ guten Mannschaft traten wir am 16.11 gegen KSV Rochade Göttingen 4 an.

Als Mannschaftsführer sollte ich eigentlich der Erste sein, der am Spielort erscheint, vorallem bei einem Heimspiel. Ich war der letzte von uns und kam um 10.50 an. So musste ich zurecht die Unzufriedenhet von meinen Mannschaftskameraden anhören, die vorbildlich früh gekommen sind und schon angefangen haben die Bretter aufzubauen. Als dann um 11:00 die Aufstellung auf der Karte festgehalten wurde, konnte es losgehen. Wir alle kämpften gegen...

Weiterlesen
2. Mannschaft von Werner Freier

Der dritte Spieltag stand unter keinem guten Stern. 10:00 Medicinum. Eigentlich war 9:45 als Treffpunkt ausgemacht, aber Jürgen fehlte noch. Anruf. Jürgen ist schon auf dem Weg nach Osterrode. Wo ist Marco. Anruf. Marco hat verschlafen. Kurzer Hand beschließt Uwe doch noch zu fahren, via Peiner Straße, um Marco noch mitzunehmen.

11:00 Eintreffen in Osterrode. Die Gastgeber warten noch etwas. Also 11:15 geht´s los. Nun zum Schachlichen: Ich (Werner) habe ein spanisches Abtauschsystem. Bin ganz stolz auf die Partie in der ich thematisch besser und besser stehe und schließlich - als letzter -...

Weiterlesen
1. Mannschaft von Axel Janhoff

Eine Woche vor den anderen Mannschaften spielte die 1. Mannschaft am 9.11.14 zuhause in der Oberliga Nord-West gegen den Delmenhorster SK. Delmenhorst spielte noch vor wenigen Jahren in der 1. Schachbundesliga, von daher war die Freude groß.

Am Freitag Abend musste Christian Frank aus dienstlichen Gründen absagen. Für ihn sprang kurzentschlossen Stephan Kobs ein. Am Sonntag dann die große Ernüchterung: Max Raimann hatte nicht an den Kampf gedacht und war außerhalb Hildesheims. So verloren wir an Brett 3 kampflos, was für uns ärgerlich bzw. auch peinlich ist und zudem ein Bußgeld nach sich...

Weiterlesen
Allgemeines von Werner Freier

Bei den Bezirkseinzelmeisterschaften der Jugendlichen haben die Hildesheimer eine Visitenkarte abgegeben. U-10 Meister wurde Eike. U-12 Meister wurde Felix und U-14 Vizemeister André. Gratulation. Weitere gute Patzierungen erreichten Nikita (U-12 Platz 3, Hasan U-14 Platz 3) auch dazu herzlichen Glückwunsch.

Weiterlesen
4. Mannschaft von Werner Freier

Nach einer schweren Niederlage ist es immer schwer Worte zu finden, so springe ich (Werner) ein, um die Rubrik nicht leer zu lassen. Ersteinmal Respekt an die Mannschaft, die sich - trotz Lokführerstreiks - mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Göttingen begab. Kopf hoch. Die erste hat auch schon zwei Packungen bekommen. Wir arbeiten an uns, trainieren weiter, und werden unsere Stunde schon bekommen.

Weiterlesen
3. Mannschaft von Kalle Winter

Die Klatsche vom ersten Spieltag war verdaut, heute, neue Chance neues Glück. Treffpunkt 09:20 Uhr, Cafe de Sol,  Sonnenschein, 3 WetterTaft hält die Frisur. Kurze Begrüßung, Donath von der Motorradgang entrissen und ab nach Duderstadt. Die Sonne schien, die Anfahrt war ruhig, wir kamen pünktlich an, was sollte also schiefgehen? Was gibt es bei solch einen sonnenhaften Wetter besseres zu tun, als im schönen Oktober in den  Biergarten zu gehen?  Genau Schach spielen! Nach einer kurzen Begrüßung des Duderstädter Mannschaftskapitäns, waren die Bretter freigegeben.

Nach ca. einer Stunde war Siegf...

Weiterlesen
Allgemeines von Werner Freier

Am 20. September schrieb der Hildesheimer Schachverein erneut Vereinsgeschichte. Zum allerersten Mal fand auf Hildesheimer Boden eine Deutsche Meisterschaft statt, denn man hatte den Zuschlag für die Ausrichtung der Deutschen Familienmeisterschaft im Schach erhalten. Das Ambiente stimmte. In der herbstlich geschmückten Aula des Scharnhorstgymnasiums fanden sich Teams ein, die die Anreise aus Starnberg, Lingen oder Rinteln nicht scheuten. Durchsetzen konnten sich jedoch unsere Lokalmatadoren. Fam. Wiege wurde deutscher Meister, Bernhard und Felix wurden in der Kategorie Erwachsener +...

Weiterlesen
2. Mannschaft von Marco Sommer

Hildesheim, 19.10.2014 Als ich die Aufstellung verkünde, kann sich wohl niemand gegen eine gewisse Erwartungshaltung wehren. Bad Lauterberg kommt nur zu siebt und ohne ihre beiden Spitzenbretter. Wenn wir Hasan außen vor lassen, haben wir an den einzelnen Brettern einen DWZ-Vorteil von 150 bis 300 Punkten. Dementsprechend ruhig beginnen die meisten Partien. Nur nichts Extravagantes riskieren und den Kampf nach Hause schaukeln. Lediglich Bernward kommt von Beginn an zu aktivem Spiel. Nach gut einer Stunde verabschiedet sich Stephan, er hatte uns kampflos in  Führung gebracht. Uwe steht...

Weiterlesen
1. Mannschaft von Axel, Dietrich u. Werner

Wir sind bereits am Samstag ins schöne Nordhorn gefahren, um dem Anreisestress am Sontagmorgen zu entgehen. Der Wagen des ersten Vorsitzenden nutzte die Gelegenheit unterwegs eine Tour durch Eldagsen zu machen, um den Mitfahrern das Spiellokal der SF Eldgsen sowie das Geburtshaus (inkl Aussteigen und Grüßen!) zu zeigen. Die Fahrt bot einen herrlichen Abendhimmel, der für die lange Fahrt entschädigte.

In Nordorn angekommen haben wir uns alle im PIER99 getroffen, um gemeinsam Zu Essen und Mut anzutrinken. Vier unentwegte Glückritter versuchten noch ihr Glück jenseits des Schachs.

Am...

Weiterlesen
NSV-Pokal von Rüdiger Schmoldt

In der ersten Runde der diesjährigen Pokalmannschaftsmeisterschaft des NSV traf der HiSV gestern, am 28. September 2014 auf BS-Gliesmarode. Auf der Fahrt in die Löwenstadt ahnten wir noch nicht, dass wir am frühen Nachmittag mit einem deutlichen 3,5 : 0,5 Sieg nach Hildesheim zurückkehren würden. Zwar waren wir als Oberligaverein die höherklassige Mannschaft, doch nominell verfügte Braunschweig über die deutlich stärkeren Spieler. Zum Glück war unser Gegner aber spürbar ersatzgeschwächt. Einfach würde es aber bestimmt nicht.

Wir spielten mit Helge Verhoef am ersten Brett, es folgten Dirk...

Weiterlesen