Lockdown

Kein Schach im hildesheimer Schachverein. Wann es wieder losgeht wird rechtzeitig hier veröffentlicht.

 

 

Terminkalender

Neuigkeiten aus dem Vereinsleben

Allgemeines von Werner Freier

Heute am 21.4. lese ich in der HAZ, dass Torsten Berner einen Sportjournalistenpreis erhalten hat. Völlig zurecht!! Denn wie einfühlsam und spannend er auch trockene Materie (Schach) rüberbringt ist schon klasse.

Liebe Mitglieder, lest unbedingt den Artikel "Wahre Helden" der Ausgabe der HiAZ v. 20.4..

Weiterlesen
Jugend von Frau Hintze u. Marco Sommer

Am 17.4. startete der diesjährige Harz-Cup mit gleich drei Spielrunden und 10 teilnehmenden Mannschaften in Oker.

Viele hochmotivierte  jugendliche Schachspieler hatten sich auf Herrn Freies Anfrage bezüglich einer Teilnahme  gemeldet und so konnten diesmal aus Hildesheim 4 Teams ins Rennen geschickt werden – diesmal waren auch Nichtvereinsspieler aus der Schach-AG dabei und als Scharnhorstmannschaft  teilnehmen.

So ging es Sonntag früh per Zug und Bus nach Oker, wo der erste Spieltag stattfand.

Es fing schon sehr gut an – sehr pünktlich waren nahezu alle Schachspieler zur vereinbarten Zeit...

Weiterlesen
Jugend von Werner Freier

Die nächste Runde ist ausgelost. Siehe Opens internal link in current windowhier

Weiterlesen
Vereinsturniere von Dirk Ermel

Durch einen Sieg in der letzten Runde konnte sich Dirk Ermel den Titel des Hildesheimer Stadtmeisters 2016 sichern. Punktgleich dahinter, aber mit weniger Buchholzpunkte landete Max Rainmann. Mit deutlichen Abstand, aber dennoch souverän ging der dritte Platz an Rüdiger Schmoldt.

In der Kategorie "Bester Spieler mit DWZ <1800" gewann Marco Sommer der in der Gesamtwertung auf Platz 5 zu finden ist. Nur einen Platz dahinter landete Zeljko Aleric, der damit der beste Spieler in der Kategorie DWZ <1600 wurde.

In diesem Jahr fanden auch zwei Damen den Weg ins Teilnehmerfeld, so dass es einen...

Weiterlesen
Mannschaften von Werner Freier

Gute Nachrichten, liebe Schachfreunde. Unser passives Mitglied Dirk Schwichtenberg möchte wieder aktiv werden. Er steht für die kommende Mannschaftssaison wieder zur Verfügung. Ausserdem hat sich Mathias Wiege entschlossen unserem Verein beizutreten. Der zweifache deutsche Meister im Familienschach wird wohl die Dritte verstärken und vielleicht auch mal in der Zweiten aushelfen. Wir freuen uns.

Weiterlesen
3. Mannschaft von Karl-Ulrich Gutschke

Ein Fünkchen Hoffnung auf den Klassenerhalt spornte uns gegen den viel DWZ-stärkeren Gegner Duderstadt an. Leider musste Günter Eckert nach einem Eröffnungsfehler schnell die Segel streichen, jedoch sah es in den anderen Partien lange Zeit recht gut aus. Peter Behrends, Siegfried Jaksch und ich (Karl Ulrich Gutschke) erreichten an den ersten drei Brettern jeweils unentschiedene Ergebnisse. Daniel Bäcker und Stephan Lee mussten sich ihren routinierteren Gegnern trotz zäher und guter Verteidigung schließlich beugen. In den beiden verbleibenden Partien konnte Torben von Borstel am achten Brett...

Weiterlesen
4. Mannschaft von Reinhard Fischer

Zum Auftakt des letzten Spieltags siegt Vinh in 45 Min. Eike, der wiederholt in dieser Zeit gewonnen hatte, blieb leider heute ohne Erfolg und musste aufgeben. Zu meinem Bedauern kann ich über die einzelnen Partien nicht berichten, da ich von meinem Brett nicht weg kam. Lobosch meldete ein Remis. Ein wunderbarer Erfolg für unsere Mannschaft und für Lobosch, der somit seine DWZ deutlich verbessern wird. Sein Gegner, mit Dr. Titel und 440 Punkten besserer DWZ, vermochte es nicht Lobosch zu bezwingen. Dominik gelang sein fünfter Saisonsieg, ebenfalls gegen einen DWZ 300 besseren Partner. Damit...

Weiterlesen
6. Mannschaft von Werner Freier

Die sechste hat heute gewonnen. Geht doch! Manuel krönt eine gute Saison mit einem Remis. Nubar verliert, aber Leon und Patrick gewinnen und sichern so den Mannschaftssieg.

Beim Abendessen bewirbt sich ein gutgelaunter Patrick um den Mannschaftsführer. Vielleicht macht er das in Kooperation mit Mohammad in der nächsten Saison.

Weiterlesen

Weitere Berichte

4. Mannschaft von Werner Freier

Nach einer schweren Niederlage ist es immer schwer Worte zu finden, so springe ich (Werner) ein, um die Rubrik nicht leer zu lassen. Ersteinmal Respekt an die Mannschaft, die sich - trotz Lokführerstreiks - mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Göttingen begab. Kopf hoch. Die erste hat auch schon zwei Packungen bekommen. Wir arbeiten an uns, trainieren weiter, und werden unsere Stunde schon bekommen.

Weiterlesen
3. Mannschaft von Kalle Winter

Die Klatsche vom ersten Spieltag war verdaut, heute, neue Chance neues Glück. Treffpunkt 09:20 Uhr, Cafe de Sol,  Sonnenschein, 3 WetterTaft hält die Frisur. Kurze Begrüßung, Donath von der Motorradgang entrissen und ab nach Duderstadt. Die Sonne schien, die Anfahrt war ruhig, wir kamen pünktlich an, was sollte also schiefgehen? Was gibt es bei solch einen sonnenhaften Wetter besseres zu tun, als im schönen Oktober in den  Biergarten zu gehen?  Genau Schach spielen! Nach einer kurzen Begrüßung des Duderstädter Mannschaftskapitäns, waren die Bretter freigegeben.

Nach ca. einer Stunde war Siegf...

Weiterlesen
Allgemeines von Werner Freier

Am 20. September schrieb der Hildesheimer Schachverein erneut Vereinsgeschichte. Zum allerersten Mal fand auf Hildesheimer Boden eine Deutsche Meisterschaft statt, denn man hatte den Zuschlag für die Ausrichtung der Deutschen Familienmeisterschaft im Schach erhalten. Das Ambiente stimmte. In der herbstlich geschmückten Aula des Scharnhorstgymnasiums fanden sich Teams ein, die die Anreise aus Starnberg, Lingen oder Rinteln nicht scheuten. Durchsetzen konnten sich jedoch unsere Lokalmatadoren. Fam. Wiege wurde deutscher Meister, Bernhard und Felix wurden in der Kategorie Erwachsener +...

Weiterlesen
2. Mannschaft von Marco Sommer

Hildesheim, 19.10.2014 Als ich die Aufstellung verkünde, kann sich wohl niemand gegen eine gewisse Erwartungshaltung wehren. Bad Lauterberg kommt nur zu siebt und ohne ihre beiden Spitzenbretter. Wenn wir Hasan außen vor lassen, haben wir an den einzelnen Brettern einen DWZ-Vorteil von 150 bis 300 Punkten. Dementsprechend ruhig beginnen die meisten Partien. Nur nichts Extravagantes riskieren und den Kampf nach Hause schaukeln. Lediglich Bernward kommt von Beginn an zu aktivem Spiel. Nach gut einer Stunde verabschiedet sich Stephan, er hatte uns kampflos in  Führung gebracht. Uwe steht...

Weiterlesen
1. Mannschaft von Axel, Dietrich u. Werner

Wir sind bereits am Samstag ins schöne Nordhorn gefahren, um dem Anreisestress am Sontagmorgen zu entgehen. Der Wagen des ersten Vorsitzenden nutzte die Gelegenheit unterwegs eine Tour durch Eldagsen zu machen, um den Mitfahrern das Spiellokal der SF Eldgsen sowie das Geburtshaus (inkl Aussteigen und Grüßen!) zu zeigen. Die Fahrt bot einen herrlichen Abendhimmel, der für die lange Fahrt entschädigte.

In Nordorn angekommen haben wir uns alle im PIER99 getroffen, um gemeinsam Zu Essen und Mut anzutrinken. Vier unentwegte Glückritter versuchten noch ihr Glück jenseits des Schachs.

Am...

Weiterlesen
NSV-Pokal von Rüdiger Schmoldt

In der ersten Runde der diesjährigen Pokalmannschaftsmeisterschaft des NSV traf der HiSV gestern, am 28. September 2014 auf BS-Gliesmarode. Auf der Fahrt in die Löwenstadt ahnten wir noch nicht, dass wir am frühen Nachmittag mit einem deutlichen 3,5 : 0,5 Sieg nach Hildesheim zurückkehren würden. Zwar waren wir als Oberligaverein die höherklassige Mannschaft, doch nominell verfügte Braunschweig über die deutlich stärkeren Spieler. Zum Glück war unser Gegner aber spürbar ersatzgeschwächt. Einfach würde es aber bestimmt nicht.

Wir spielten mit Helge Verhoef am ersten Brett, es folgten Dirk...

Weiterlesen
1. Mannschaft von Axel

In unserer ersten Saison in der Oberliga Nord-West hatten wir in der ersten Runde ein Heimspiel gegen Hannover 96. 96 trat in Bestbesetzung an wir nicht so ganz... Daher war unser Gegner 96 uns an jedem Brett nominell klar überlegen. Nachdem der Schiedsrichter Baars in seinem ebenfalls ersten Einsatz in der Oberliga (gut gemacht!) die Partien freigegeben hatte entwickelten sich muntere Partien.

An Brett 7 sah sich Lars nach unvorteilhafter Eröffnung einem Angriff auf seinen König ausgesetzt und war nach einem Läuferopfer gezwungen aufzugeben. Dann dauerte es einige Zeit bis wieder Zählbares...

Weiterlesen
3. Mannschaft von Kalle

Tja, es geht wieder los.

Schlaflose Nächte vor dem nächsten Spieltag sind angesagt, die Saison 2014/15 hat begonnen.

Als „Schmankerl“ für den ersten Spieltag, durften wir gleich mit 5 Reservisten antreten, gegen den abgestiegenen Spitzenreiter SK Gronau. Aber egal ob Aufsteiger oder Absteiger, die furchtlose Dampfwalze tritt gegen jeden an.

Doch diesmal war es eine harte Bewährungsprobe, ich musste tief ins Ersatzteillager greifen um die Dampfwalze auf die Schiene zu bekommen. Heute kamen wir nicht weit, daher lässt sich das heutige Spielgeschehen auch kurz und knapp erzählen: ...

Weiterlesen
4. Mannschaft von Daniel Bäcker

Die 4. Hildesheimer Mannschaft spielte am 21.09.14 gegen die 3. Mannschaft von Holzminden. Als um 11 Uhr die Holzminder noch nicht anwesend waren stellten wir erst nach einer 1/4h die Uhren an. Fünf Minuten später kamen sie schließlich an und die Partien konnten beginnen. Nach einiger Zeit, als die Eröffungen gespielt wurden, stand Felix nicht mehr so gut. Als Weißer kam für ihn das angenommende Damengambit auf's Brett. Er spielte im 5. Zug Sc3, worauf C. Finch in Vorteil geriet, da dieser seinen c4 Bauern decken kann und keine weiteren Probleme besitzt. Durch weitere Ungenauigkeiten konnte...

Weiterlesen
5. Mannschaft von werner.freier@t-online.de

9:15. Nadine Abmeier ruft mich an. Statt der vier Spieler, wie geplant, sind nun fünf Spieler vor Ihrem Auto. Einer muss zurückbleiben. Das Los entscheidet - Arthur bleibt. Er wir erst einmal zu einem Kakao im Mannamia eingeladen. Nachher wird sich zeigen, dass ernoch in der Vierten gebraucht wird. In Clausthal angekommen wird die Mannschaft zunächst belächelt, das sollte sich bald ändern. Nur Eike musste sich geschlagen geben. Die anderen punkteten. Toller Einstand in die Saison.

Weiterlesen