NEU: Geschützter Mitgliederbereich auf der Website

Nun ist er da: Der geschlossene Mitgliederbereich ist programmiert. Einige Schachfreunde haben sich schon eingeloggt. Wie das geht wurde gestern (11.10) den Mannschaftsführern erklärt. Im Zweifel eine e-Mail an den Vorsitzenden und ich schicke eine Anleitung. Besonders Interessant ist der Mitgliederbereich für die Mannschaftsspieler.

Neuigkeiten werden hier chronologisch veröffentlicht. Wer sich nur für Turnierberichte, Mannschaftsnews oder Jugendschach interessiert muss dorthin klicken.

Neuigkeiten aus dem Vereinsleben

3. Mannschaft von Karl-Ulrich Gutschke

Zugegeben: Nach DWZ-Zahlen wäre alles andere als ein Sieg gegen Hameln V eine Überraschung gewesen.  Aber die Zuverlässigkeit unserer Spieler aus der 3. Mannschaft beim ohne Partieverlust errungenen 6:2-Sieg war dennoch hoch erfreulich. Als erster konnte Matthias als Schwarzer mit seiner geliebten Sweschnikow-Variante einen vollen Punkt einfahren. Sein Gegner delektierte sich an einem vergifteten Bauern und sah sich unversehens vor der Alternative „Matt in drei Zügen“ oder Damenverlust. Dieses frühe 1:0 sorgte für gute Stimmung und Motivation. Ich (Karl Ulrich) konnte mich gegen ein...

Weiterlesen
4. Mannschaft von Reinhard Fischer

Unserer gut aufgelegten Vierten gelang mit dem überzeugenden  4 : 2 Sieg der Sprung auf den 8. Tabellenplatz. Felix, erstmals nach langer Zeit wieder bei uns mitspielend, stand mit dem unrochierten König bis ins Mittelspiel in stark gefährdeter Position. Als er endlich rochiert hatte war es bereite zu spät. Sein Gegenüber eroberte eine Mehrfigur. Das war leider der erste Schritt zum Partieverlust, der nach gut einer Stunde eintrat. 1 : O für den ESV 3. Nach langem Zureden hat Vinh endlich begriffen die Rochade rechtzeitig, heute schon im sechsten Zug, auszuführen. Und siehe da, das Ergebnis...

Weiterlesen
5. Mannschaft von Thorsten Berner

Die Fünfte liegt auch nach Spieltag vier in der Kreisklasse auf einem Aufstiegsplatz. Gegen den Tabellenletzten Schwarz-Weiß Northeim 3 tat sich die Mannschaft zwar etwas schwer, doch am Ende stand ein 2,5:1,5-Arbeitssieg. An Brett zwei legte Eike im wahrsten Sinne des Wortes einen Blitzstart hin. Nach einem überfallartigen Angriff setzte er seinen überrumpelten Gegner mit Dame und Läufer auf f7 klassisch matt. Die schnelle Führung sorgte aber nicht für Beruhigung. Nubar war nicht pünktlich zum Spielbeginn erschienen. Er musste quasi aus dem Bett geklingelt werden. An Brett vier wirkte er...

Weiterlesen
2. Mannschaft von Marco

Am vierten Spieltag fuhr die Zweite zum Tabellenführer Bad Salzdetfurth. Pünktlich zum Derby endlich einmal ohne Personalsorgen. Lediglich Werner konnte nur von Wijk aan Zee aus Daumen drücken. Er schickte auch morgens noch "Groetjes uit Nederland van het Tatasteelchess toernooi". Dafür feierte Lars sein lang ersehntes Comeback, die Erste konnte Axel und Rüdiger, die Dritte Dirk entbehren. DWZ-Schnitt 1851 wow! Doch auch der Gastgeber konnte nahezu in Bestbesetzung auflaufen. DWZ-Schnitt 1811. Hier darf ich ohne Bedenken vom Spitzenspiel dieser Saison schreiben. Der Beginn lief für uns völlig...

Weiterlesen
Vereinsturniere

Bei der Hildesheimer Stadtmeisterschaft 2017 spielen 28 Teilnehmer um den Titel. Eine kleine Überraschung gab es schon in der ersten Runde. In der Partie Ursula Schano gegen Wilfried Große sah es lange Zeit nach einer Punkteteilung aus. In einem vollkommen ausgeglichenen Turmendspiel schlüpfte irgendwie ein Bauer von Ursula zur Grundreihe durch. Trotz Mehrdame flatterten bei ihr noch etwas die Nerven. Aber schließlich setzte sie den favorisierten Wilfried Matt.

Opens internal link in current windowZur ersten Runde...

Weiterlesen
Vereinsturniere

Das erste Turnier im neuen Jahr ist gespielt. Im doppelten KO-System konnte sich Stephan Brandes durchsetzen und gewinnt somit den Neujahrscup.

Er spielte mit den schwarzen Steinen im Finale gegen Werner Freier. Werner kam zunächst etwas besser aus der Eröffnung heraus und hatte etwas Entwicklungsvorsprung. Doch es war nichts Konkretes drin, so dass Stephan die Stellung ausgleichen konnte. Dann allerdings schwächte Werner unnötigerweise seine Bauernstruktur am Damenflügel. Stephan konnte das in den folgenden Zügen ausnutzen und gewann einen Bauern. Wenig später stelle Werner sogar eine Figur...

Weiterlesen

Weitere Berichte

Jugend von Nordhesse

 

Gute Stimmung und mehr Punkte als erwartet konnte man aus Verden mit nach Hause nehmen, dank der guten Vorbereitung durch den Vereinstrainer Friedmar Schirm. Unser besonderer Dank gilt Kalle, der die Jugendlichen begleitet hat.

Anreise und der erste Spieltag    (Mi/Do 28/29.05.2014)

Schon die Hinreise war ein „Akt für sich“, neben Regen, Regen, Regen war da noch Stau, Stau, Stau. Aber gute Autofahrer – z.B. Nordhessen – finden immer Ihren Weg. Nachdem wir nach 2 Stunden Reisezeit ankamen, ging es gleich zum Abendessen bzw. für mich zur Betreuerbesprechung. Der Abend war noch gesellig,...

Weiterlesen
Allgemeines von Martin Sokor

Auch dieses Jahr fand in Bockenem über Christi Himmelfahrt wieder das Wilhelm-Werner-Gedächtnisturnier statt. Insgesamt kämpften 26 Teilnehmer aus 9 Schachvereinen um die Meisterkrone. Für das vom Schachclub Bad Salzdetfurth ausgerichtete Turnier waren 5 Tage angesetzt, wobei an 2 Tagen doppelrundig gespielt wurde. Das verlangte den Spielern konditionell und mental einiges ab. Als Favoriten wurden die Deutsche Meisterin der U14 Fiona Sieber vom ESV Rot-Weiß Göttingen gehandelt, gefolgt von Mario Seifert (Plesse Bovenden) und Rüdiger Schmoldt (Hildesheimer SV). Fiona Sieber konnte ihrer Rolle...

Weiterlesen
Jugend von Marco Sommer

 

Marco Sommer berichtet von seinem Einsatz am 1.6.14. An diesem Tage begleitete er die U-10 und eine Mixed-Mannschaft nach Bad Harzburg: 01.06.2014, morgens 7:50 Uhr in der schönen Nordstadt. Piep, piep, piep, piep. Mist, hätte ich gestern Abend besser nach dem Akku geschaut… Naja, Kids haben immer Mobiltelefone dabei. Auf zum Bahnhof – Ratsch, Rums. Was macht die Tasche auf dem Boden und wer oder was will nicht, dass ich aus dem Haus gehe? Fragen über Fragen mit denen ich mich beschäftigen kann, wenn ich wieder zurück bin. Erstmal den Tascheninhalt aufsammeln und ab zum Bahnhof. Dort...

Weiterlesen
Allgemeines

Der Vorstand des Hildesheimer Schachvereins wünscht allen einen guten Rutsch in neue Jahr und eine Verbesserung von 100 DWZ Punkten.

Weiterlesen
Jugend von Uschi u. André schano

Vom Donnerstag , den 3.10.2013 bis Sonntag, den 6.10.2013 fand in Osterode die BJEM (Bezirksjugendeinzelmeisterschaft) in den Altersklassen U10 bis U18 statt. Das erste Abenteuer der Veranstaltung war das Finden der Örtlichkeiten. Das Turnier fand in den Räumlichkeiten einer alten Weberei statt, ganz versteckt in einem Randgebäude der alten Fabrikanlage. Da nicht alle Altersklassen genügend Teilnehmer hatten,wurden die Einzelturniere in zwei Teilturniere zusammen gefasst, die im Schweizer System ausgetragen wurde. 

Eike war der einzige Teilnehmer in seiner Altersklasse, so dass ihm im...

Weiterlesen
Jugend von Werner Freier

Durch einen Stau auf der Autobahn kam der Zeitplan schon ein bisschen in Verzug, aber um 11:30 startete die LMM.

Unser Team in der ersten Runde mit Nubar, Stephan, Eike und Felix gegen Aurich. Brett 2 und 4 bekommen in der ersten Runde eine Italienische Eröffnung mit 4. c3 vorgesetzt. Diese Eröffnung ist unseren Jungen noch nicht so geläufig. Stephan verliert in der Eröffnung einen Springer, Felix steht gedrückt (12:10).

12:42. Die erste Runde ist zu Ende. Für Stephan war nichts mehr zu holen. Sein Gegner ließ nichts mehr zu. Nubar stand lange Zeit auf Remis. Zum Schluss spielte er auf...

Weiterlesen