Die Bestimmungen der Covid-19 Pandemie erfordern eine Vor-Anmeldung. Nicht angemeldete Spieler können leider nicht einfach so vorbeikommen.

Neuigkeiten aus dem Vereinsleben

Jugend von Nordhesse

 

Gute Stimmung und mehr Punkte als erwartet konnte man aus Verden mit nach Hause nehmen, dank der guten Vorbereitung durch den Vereinstrainer Friedmar Schirm. Unser besonderer Dank gilt Kalle, der die Jugendlichen begleitet hat.

Anreise und der erste Spieltag    (Mi/Do 28/29.05.2014)

Schon die Hinreise war ein „Akt für sich“, neben Regen, Regen, Regen war da noch Stau, Stau, Stau. Aber gute Autofahrer – z.B. Nordhessen – finden immer Ihren Weg. Nachdem wir nach 2 Stunden Reisezeit ankamen, ging es gleich zum Abendessen bzw. für mich zur Betreuerbesprechung. Der Abend war noch gesellig,...

Weiterlesen
Allgemeines von Martin Sokor

Auch dieses Jahr fand in Bockenem über Christi Himmelfahrt wieder das Wilhelm-Werner-Gedächtnisturnier statt. Insgesamt kämpften 26 Teilnehmer aus 9 Schachvereinen um die Meisterkrone. Für das vom Schachclub Bad Salzdetfurth ausgerichtete Turnier waren 5 Tage angesetzt, wobei an 2 Tagen doppelrundig gespielt wurde. Das verlangte den Spielern konditionell und mental einiges ab. Als Favoriten wurden die Deutsche Meisterin der U14 Fiona Sieber vom ESV Rot-Weiß Göttingen gehandelt, gefolgt von Mario Seifert (Plesse Bovenden) und Rüdiger Schmoldt (Hildesheimer SV). Fiona Sieber konnte ihrer Rolle...

Weiterlesen
Jugend von Marco Sommer

 

Marco Sommer berichtet von seinem Einsatz am 1.6.14. An diesem Tage begleitete er die U-10 und eine Mixed-Mannschaft nach Bad Harzburg: 01.06.2014, morgens 7:50 Uhr in der schönen Nordstadt. Piep, piep, piep, piep. Mist, hätte ich gestern Abend besser nach dem Akku geschaut… Naja, Kids haben immer Mobiltelefone dabei. Auf zum Bahnhof – Ratsch, Rums. Was macht die Tasche auf dem Boden und wer oder was will nicht, dass ich aus dem Haus gehe? Fragen über Fragen mit denen ich mich beschäftigen kann, wenn ich wieder zurück bin. Erstmal den Tascheninhalt aufsammeln und ab zum Bahnhof. Dort...

Weiterlesen
Allgemeines

Der Vorstand des Hildesheimer Schachvereins wünscht allen einen guten Rutsch in neue Jahr und eine Verbesserung von 100 DWZ Punkten.

Weiterlesen
Jugend von Uschi u. André schano

Vom Donnerstag , den 3.10.2013 bis Sonntag, den 6.10.2013 fand in Osterode die BJEM (Bezirksjugendeinzelmeisterschaft) in den Altersklassen U10 bis U18 statt. Das erste Abenteuer der Veranstaltung war das Finden der Örtlichkeiten. Das Turnier fand in den Räumlichkeiten einer alten Weberei statt, ganz versteckt in einem Randgebäude der alten Fabrikanlage. Da nicht alle Altersklassen genügend Teilnehmer hatten,wurden die Einzelturniere in zwei Teilturniere zusammen gefasst, die im Schweizer System ausgetragen wurde. 

Eike war der einzige Teilnehmer in seiner Altersklasse, so dass ihm im...

Weiterlesen
Jugend von Werner Freier

Durch einen Stau auf der Autobahn kam der Zeitplan schon ein bisschen in Verzug, aber um 11:30 startete die LMM.

Unser Team in der ersten Runde mit Nubar, Stephan, Eike und Felix gegen Aurich. Brett 2 und 4 bekommen in der ersten Runde eine Italienische Eröffnung mit 4. c3 vorgesetzt. Diese Eröffnung ist unseren Jungen noch nicht so geläufig. Stephan verliert in der Eröffnung einen Springer, Felix steht gedrückt (12:10).

12:42. Die erste Runde ist zu Ende. Für Stephan war nichts mehr zu holen. Sein Gegner ließ nichts mehr zu. Nubar stand lange Zeit auf Remis. Zum Schluss spielte er auf...

Weiterlesen

Weitere Berichte

2. Mannschaft von Werner Freier

Pünktlich ging es, in sehr freundschaftlicher Atmosphäre, zur Sache. Northeim 2 wollte gegen uns nur nicht untergehen. Dort waren alle sehr froh, dass wir unser zweites Brett nicht besetzten konnten. Wir wollten heute unsere dritte nicht weiter schwächen, die sich schon im Abstiegskampf befindet. Bei meinem ersten Rundgang um 11:20 waren viele Damengambits auf den Brettern. Kein einziges offenes Spiel. Nun gut. 11:30 kamen dann auch die ersten Remisgebote an Brett 3 (Stephan), sowie an Brett 5 (Uwe) und an Brett 6 (Jürgen). Ich hätte eigentlich auch gern remis angeboten, denn in der Eröffnung...

Weiterlesen
Vereinsturniere

Noch sechs Spieler mit weißer Weste! Nach der zweiten Runde heißen die Spitzenpaarungen Ermel gegen Schmoldt, Stahl gegen Wiege, A. und Raimann gegen Wiege, M.

Opens internal link in current windowZur Auslosung der 3. Runde...

Weiterlesen
3. Mannschaft von Karl-Ulrich Gutschke

Guten Mutes reisten wir am 5. Spieltag  mit der Bahn zum Auswärtsspiel in Goslar an. Wir, als Tabellenvorletzte gegen den Tabellenführer, hätten gern dem Favoriten ein Bein gestellt, aber schon nach wenigen Stunden holte uns die Realität ein. Ich erspare unseren Lesern die Details der Niederlagen unserer durchaus an manchen Brettern gut mithaltenden Kämpfern und hebe nur heraus, dass Siegfried Jaksch am zweiten Brett ein verdientes Remis erzielte und Peter Behrends am ersten Brett nach schönem Angriffsspiel am Damenflügel seine Position Zug um Zug verbesserte und einen hoch verdienten Sieg...

Weiterlesen
Vereinsturniere

Am 22. Januar musste Helge Verhoef seinen Titel gegen Dieter Donath verteidigen. Helge mit den schwarzen Steinen kam gut aus der Eröffnung und gewann die Qualität. Doch im Mittelspiel verlor er den Überblick und Dieter konnte durch aktives Figurenspiel Vorteil erlangen und gewann schließlich durch einen Königsangriff.

Zeitgleich wurde die Partie Rüdiger Schmoldt gegen Dirk Ermel austragen. Durch einen Kombinationsfehler verlor Rüdiger zunächst die Qualität und schließlich die Partie. Dirk ist damit eine Ebene nach oben gerückt und fordert nun Dieter heraus.

Opens internal link in current windowZur Schach-960 Pyramide...

Weiterlesen
Vereinsturniere

Die Auslosung der zweiten Runde ist da. Dabei kommt es zum Duell der Schanos. André spielt gegen seine Mutter Ursula. Wird es ein schnelles Remis geben oder hängt am Ende des Tages der Haussegen schief?

Opens internal link in current windowZur Auslosung der 2. Runde...

Weiterlesen
2. Mannschaft von Jürgen Cortekar

Die zweite Mannschaft hatte es in der 5. Runde der Bezirksliga mit SK Gronau 1 zu tun. Da mehrere Spieler ausgefallen sind, und wir nicht genügend Ersatzspieler gefunden haben, sind wir mit sieben Hildesheimern gegen acht Gronauer angetreten. Unser MF Werner Freier weilte in Holland beim Turnier in Wijk an Zee. Und da wir für ihn keinen adäquaten Ersatz gefunden hatten, ließen wir das erste Brett frei, so dass der Gronauer Spitzenspieler Mathias Helbing nicht zum Einsatz gekommen ist. Punkt für Gronau.

Ich (Jürgen) habe Werner als Mannschaftsführer vertreten und habe dann auch durch einen...

Weiterlesen
4. Mannschaft von Reinhard Fischer

Sonntag, 8.50 Uhr, Anruf des MF Klemme, SV Bad Pyrmont 2. Witterungsbedingte Spielabsage!

Daraufhin startete ich meine Telefonaktion der Informationsweitergabe an unsere Spieler. Es war zu diesem frühen Zeitpunkt noch unklar wie das Spiel gewertet werden wird. Also abwarten.

Später war dann aber zu erfahren, dass Spielleiter H.Hake den Spieltag nicht abgesagt hatte.

Jetzt ging es nur noch um eine eventuelle Neuansetzung des Spiels, die von verantwortlicher Seite geprüft werden musste.

Eine Mailnachricht aus Pyrmont mit Verzicht auf  Neuansetzung am 24.1. aufgrund personeller Probleme,...

Weiterlesen
1. Mannschaft von Axel Janhoff

Heute ging es zum Auswärtsspiel nach Hameln. Trotz Schneefall in der Nacht war die Anreise problemlos.

Dann ging es los. Beide Mannschaften traten in bester Besetzung an. 

Entgegen seinen sonstigen Gepflogenheiten nahm Bernhard Hoffmann mit Schwarz an Brett 4 ein frühes Remisangebot seines Gegners an. Beide hatten sich im Königsindischen Angriff aufgebaut, aber es war noch nichts Wesentliches passiert.

Kurz darauf erhielt Rüdiger Schmoldt an Brett 7 mit weißen Steinen nach diversen Abtauschen ein Remisangebot. Er dachte länger nach, da er optisch etwas besser stand. Da der Gegner aber keine...

Weiterlesen
Jugend von Werner Freier
Vereinsturniere

Am 15.01.2016 fanden sich 28 Teilnehmer zusammen, um an der diesjährigen Hildesheimer Stadtmeisterschaft teilzunehmen. Leider sind fast alle Spieler aus dem Hildesheimer Schachverein. Aus anderen Vereinen haben sich nur wenige nach Hildesheim "verirrt". Besonders schön ist aber, dass zwei Damen den Weg in die Teilnehmerliste gefunden haben. Das ist für den Männer-dominierten Klötzchensport sonst eine Seltenheit.


Opens internal link in current windowZur Auslosung der ersten Runde...

Weiterlesen