Lockdown

Es gibt derzeit kein Face-to-Face-Schach im Hildesheimer Schachverein. Die Kinder und Jugendlichen trainieren wöchentlich online unter Betreuung durch unsere vier Jugendtrainer*innen. Viele schachbegeisterte Mitglieder treffen sich online auf Lichess oder spielen mteinander, indem sie sich ihre Züge per Whatsapp übermitteln. Wann es mit Präsenzschach wieder losgeht, wird rechtzeitig hier veröffentlicht.

Neuigkeiten aus dem Vereinsleben

alles von Werner Freier

Kaum ist die Meldeliste offen erhalte ich eine Mail von Dieter: "Ich habe mich in Wernigerode angemeldet". Ich glaube seit Jahren ist Dieter der erste, der sich dort anmeldet. Letztes Jahr musste er krankheitsbedingt pausieren, aber dieses Jahr ist er wieder voll dabei. Und, wie ich gesehen habe, ist die Anmeldeliste schon wieder voll mit Anmeldungen aus Hildesheim. Auch ich stehe nun drauf und freue mich auf das schöne Turniererlebnis mit meinen Schachfreunden.

Lust auch mitzuspielen, Opens external link in new windowdann hier anmelden.

Weiterlesen
alles von Ana Hintze

Die Planungen für Turniere außerhalb des online Geschehens sind überschaubar. Besonders schön ist es daher, wenn man fündig wird. Normalerweise fand das Turnier "'ran an den Turm" immer zur jetzigen Zeit im April statt. Aufgrund aktueller Situation finden die Planungen nun für September statt (11.09/12.09.) und machen doch Hoffnung, auch wirklich teilnehmen zu können.

Angelehnt an manche Ideen des DSAM und der Verwirklichung eines Turniermodus, welcher einer möglichst breiten Menge Freude an der Turnierteilnahme ermöglich - mit gemütlichem, eher ländlichen Character - hat sich dieses Turnier...

Weiterlesen
Jugend von Ana Hintze

Um den Ausfall der vielen, schönen und "echten" Turniere im Vereinsleben unserer Jugend ein wenig auszugleichen, initiierten wir ein Einladungsturnier für unsere Schachjugend und benachbarte Vereine aus dem Schachbezirk 3, die wir dazu einluden. Gespielt werden 7 Runden Schweizer System über Lichess, jeweils Donnerstags eine Runde mit 30+0 Minuten Bedenktzeit.

Mit 19 Teilnehmer:innen startete so heute die erste Runde, unserer Einladung sind 11 Teilnehmende aus den eingeladenen Schachvereinen gefolgt, womit sich eine bunte Mischung an Schachspieler:innen ergeben hat. 

Echte Pokale sind zudem...

Weiterlesen
Jugend von Ana Hintze

Daniel gehört zu den aktivsten Jugendlichen unseres Vereins. Kaum ein Turnier ohne ihn (und seinen Bruder Marcel) egal ob offline oder online.

In dieser Woche finden zum zweiten Mal die Niedersächsischen Schachjugendonlinemeisterschaften in den Altersklassen U10 bis U18 + Mädchen statt - ein Ersatz für die LJEM, die traditionell in der Karwoche durchgeführt wird (und in diesem Jahr evtl. auch statt eines erneuten Ausfalls  auf den Sommer verschoben werden kann). Gespielt wird in diesem Jahr über Lichess, neben der verschiedenen Altersklassen haben sich die Verantwortlichen für die NSJOM auch...

Weiterlesen
Jugend von Ana Hintze

Die Pandemie lässt uns weiterhin im "zu-Hause-Modus" bleiben und bringt mit sich, wenig von den Kindern und Jugendlichen zu hören.  Karl Ulrich und Lobosch berichteten bereits von ihrem sehr aktiven und abwechslungsreichen Jugendtraining - mit Unterstützung von Stephan Brandes -  während des Lockdowns. Aber nicht nur die fortgeschrittenen Jugendlichen trainieren fleißig und regelmäßig während dieser Zeiten, auch ein bedarfsorientiertes Training für die Allerjüngsten (im Kindergarten- und Grundschulalter) findet unter dem großen Einsatz von Doreen jeden Freitag statt. Und auch hier sind...

Weiterlesen
Jugend von Ana Hintze

Am heutigen Samstag fand über Lichess ein Vergleichskampf zwischen den Schachjugenden Südniedersachsen und Hannover als Blitzturnier 5+3 statt. Immerhin 32 Jugendspieler:innen hatten sich dafür eingefunden, wobei eine deutliche Mehrzahl auf der Seite der Jugend des Schachbezirks 3 lag.

Kommentiert wurde das Turnier über den Twitch-Kanal von Yannick Koch vom Hamelner SV, dadurch gewann der Vergleichskampf auch für Zuschauende wie mich, Ana, äußerst an Attraktivität und machte wirklich Spaß, das Turnier zu verfolgen.

Das lag aus meiner Sicht natürlich nicht nur an Yannick, sondern vor allem an...

Weiterlesen
Allgemeines von Werner Freier

Im Cup der guten Hoffnung stand am Freitag, den 23.4.  die letzte Spielrunde an.

In Gruppe 1 gibt es einen geteilten ersten Platz für Uwe Engwicht und Siegfried Jaksch, die am Ende knapp die Nase vorn hatten. Herzlichen Glückwunsch!

In Gruppe 2 geht der Glückwunsch an Felix Ullrich, der sich mit einem Sieg gegen Daniel Steiner an die Spitze der Tabelle setzen konnte. Platz 2 teilen sich Burkhard Matthias und Daniel Bäcker.

In Gruppe 3 beglückwünschen wir den Sieger Joachim Glaschak (3 Punkte). Marcel Steiner landete aufgrund der besseren Feinwertung auf Platz 2, Dieter Mathai auf dem...

Weiterlesen
alles von Werner Freier

Liebe Schachgemeinschaft! In letzter Zeit habt ihr ungewöhnlich wenig von Eurem Präsidenten hier gelesen. Sonst sprudeln die Ideen nur so, aber zur Zeit kann ich für mich nur sagen: Ich möchte mehr soziale Kontakte. Online habe ich schon immer das eine oder andere für Schach getan, aber für meine Person ist das überhaupt kein Ersatz für das verloren gegangene Clubleben und die versuche so etwas mehr oder minder bei Lichess zu etablieren sprechen mich nicht so richtig an. Deshalb treibe ich Online-Aktivitäten auch nicht so richtig voran, Conrad oder Axel sind hier viel aktiver.

Für das...

Weiterlesen

Weitere Berichte

alles von Werner Freier

Liebe Mitglieder, die Ansprache des Präsidenten zum Jahreswechsel hat in diesem Jahr keinen Blick zurück, denn das Jahr 2020 war in Bezug auf Vereinsschach eine Katastrophe. Für den Blick nach vorn benötigt es eine Glaskugel (die ich habe :_))

Im gesamten Januar wird der Lockdown bestehen bleiben. Also KEIN SCHACH im Januar. Sorry für die harten Worte, aber Online Schach ist für mich keine Alternative.

Im Februar wird bestimmt als erstes "Frischluft-Sport" erlaubt. Das ist der Tag, an dem wir uns auf dem Parkdeck des Klinikums wiedersehen und draußen trainieren werden. In warmer Kleidung und...

Weiterlesen
Allgemeines von Conrad Becker

Hallo liebe Vereinsmitglieder,

da der Lockdown vermutlich noch eine Weile andauert und wir uns nicht im Verein treffen können, wollen wir wieder regelmäßig auf Lichess blitzen. Gestartet wird gleich heute Abend mit dem Weihnachts-Blitz, danach spielen wir einen Neujahrs-Blitz und dann immer mindestens einmal im Monat. Die Turniere findet ihr unter: Opens external link in new windowhttps://lichess.org/team/hildesheimer-sv

Damit die unerfahreneren Spieler nicht so leider müssen habe ich für den Neujahs-Blitz zusätzlich ein extra Turnier für Spieler mit Lichess-Rating unter 1700 erstellt. Auch dies ist auf unserer...

Weiterlesen
Jugend von Ana Hintze

Trotz ruhenden Präsenzschachbetriebs sind Erfolge für unsere Schachjugend möglich. In diesem Falle für unsere jüngsten Mitglieder der U10 Trainingsgruppe, die sich zwar nicht, wie gewohnt, persönlich im Schachverein treffen kann - aber einige der Jüngsten nehmen sehr regelmäßig an dem online Training teil und konnten nun Erfolge feiern. So konnten Ella bzw. Sören mit hervorragender Punktzahl ihr Bauern- bzw. Springerdiplom während des Lock-Downs absolvieren. Einen herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an euch Beide ! Die Urkunden werden per Post zugestellt.

Nicht nur in der U-10 Gruppe wird...

Weiterlesen
Jugend von Ana Hintze

Am heutigen Freitag startete in allen 4 Jugendtrainingsgruppen der Pilotversuch eines Überbrückungsmodus des Schachtrainings unter Zuhilfenahme der unterschiedlichsten medial gestützten Kommunikationstechniken.

Die Trainingsgruppen finden in der gleichen Zusammensetzung und zur gleichen Uhrzeit wie unser "offline" Abend statt - anmelden kann man sich  dazu jeweils bis spätestens Donnerstag Abend direkt per Mail bei dem jeweiligen Jugendtrainer/Jugendtrainerin . 

Ich wünsche allen Trainern und Kindern/Jugendlichen ein gutes Gelingen - bis wir uns alle wieder persönlich vor Ort sehen und...

Weiterlesen
alles von Werner Freier

Die Politik hat heute (28.10.2020) einen Lockdown ab 2.11. beschlossen. Betroffen ist nun auch der Amateursport, also auch Schach.

Obwohl die Regelungen erst Montag in Kraft treten macht es überhaupt keinen Sinn, nicht sofort damit zu beginnen, denn in einer Viruspandemie kommt es entscheidend auf den Zeitfaktor an.

Wir gehen daher, ab sofort, in den Lockdown. Der Erwachsenenspielabend am 30.10. fällt damit aus.

Weiterlesen
alles von Karl Ulrich Gutschke

Viele Schachfreunde unseres Vereins haben mir in den letzten Jahren vorgeschwärmt, dass das Turnier in Wernigerode der Höhepunkt der Schachsaison sei. Nun hatte ich zum ersten Mal Gelegenheit, den Wahrheitsgehalt dieser Lobeshymnen selbst zu testen, und ich muss zugeben, sie hatten recht.  Die unaufdringliche und effiziente Organisation, der schöne Spielsaal, die tolle Stimmung innerhalb der Hildesheimer Gruppe, das Flair der Stadt Wernigerode und nicht zuletzt das Schachspielen selbst ließen mal für eine Woche das sonst allgegenwärtige Coronavirus in den Hintergrund treten.

Dass Reinhard ein...

Weiterlesen
alles von Werner Freier

Liebe Schachfreunde, Schachspielen, in jetzt weiter zunehmender Coronapandemie, wird unter unseren Hygieneregeln weiter möglich sein. Solange kein Lockdown erfolgt wird bei uns Schach gespielt. Aber: Das Weihnachtsblitzen ist weniger Schachturnier als Weihnachtsfeier. Verantwortungsvoll ist eine solche Veranstaltung damit nicht und muss daher leider in diesem Jahr ausfallen.

Weiterlesen
alles von Werner Freier

Die Covid-19 Pandemie nimmt gerade wieder Fahrt auf. Dabei stellt sich die Frage, ob wir unser Hygienekonzept anpassen müssen.

Derzeit würde ich die Maske, auch im 2-Brett Modus empfehlen.

Wenn die Fallzahlen die Warnstufe überschreiten (35 Fälle binnen 7 Tagen):

dann besteht die Verpflichtung zum Tragen der Alltagsmaske auch im 2-Brett Modus.

 

Ich gehe davon aus, dass wir in dieser Weise solange weiter Schach spielen solange Vereinssport nicht verboten wird (Lockdown).

 

Weiterlesen
alles von Werner Freier

Seit 2015 gehört der DeuschlandCup in Wernigerode zur festen Größe in Reinhardt´s Turnierkalender. Der sympatische Schachfreund, der schon etwas irritiert reagierte als ich ihn einmal als "Kaffeehausspieler" betitelte, began erst jenseits des 40. Lebensjahres mit dem Schachspiel. Aber auch dies ist kein Hinderungsgrund sich mit diesem schönen Hobby konsequent zu beschäftigen. Jedenfalls spielt Reinhardt konsequent die Vereinsturniere durch und vielleicht war diese Wettkampferfahrung diesmal auschlaggebend. Beim diesjährigen D-Cup war ihm in seiner Gruppe kaum jemand gewachsten. Nur eine...

Weiterlesen
Jugend von Ana Hintze

Coronabedingt musste Lingen den letzten Jugendligaspieltag absagen. Die NSJ bemühte sich aufgrund dieser Absage um eine gerechte Entscheidung für die verbleibenden  Mannschaften und den Kampf gegen die Abstiegsplätze in der Jugendliga. Als gerechteste Lösung wurde die Entscheidung getroffen, dass nur die SG Tostedt-Buchholz, die bereits als Absteiger feststand, die Jugendliga verlassen muss - die anderen Mannschaften alle in der Jugendliga verbleiben dürfen.  Somit wird es evtl. in der kommenden Saison eine Splittung nach regionalen Gesichtspunkten geben - die Planungen für eine mögliche...

Weiterlesen