Die Bestimmungen der Covid-19 Pandemie erfordern eine Vor-Anmeldung. Nicht angemeldete Spieler können leider nicht einfach so vorbeikommen.

Neuigkeiten aus dem Vereinsleben

alles von Conrad Becker

mit Melanie und Nikolas Lubbe

Weiterlesen
Vereinsturniere von Conrad Becker

Heute wurde die Sechste und zugleich letzte Runde der DWZ Sommerserie gespielt. Es gab in diesem Turnier einige Überraschungen. Heute musste sich Wilfried gegen Daniel Steiner geschlagen geben. Ein Remis durch Stellungswiederholung war jedoch möglich. Im entscheidenden und längsten Spiel des Tages duellierten sich Rüdiger und Thomas Moseler. Dieses Spiel sollte über den Sieg in der Sommerserie entscheiden da Beide vorher die Plätze 1 und 2 belegten. Opens internal link in current windowZur Tabelle ...

Weiterlesen
Jugend von Ana Hintze

BJEM im Oktober

Weiterlesen
alles von Conrad Becker

3 Tage Turnier mit 18 Spielern

Weiterlesen
alles von Werner Freier

Informationen zu Covid-19 und Schach

Weiterlesen
alles von Werner Freier

Am kommenden Freitag wird IM Bangiev wieder zum Training vorbeischauen. Er wird ab 18:30 in den Konferenzräumen Partien von der DWZ-Serie kommentieren. Für die TN der DWZ Serie ist diese Veranstaltung kostenfrei. Bitte die zu kommentierende Partie vorab zukommen lassen. Z.B. per e-Mail an vorsitzender(at)schach-hildesheim.de

Veranstaltungsort: Foyer Medicinum ist Treffpunkt, Stattfinden wird es in den Konferenzräumen des Klinkum.

Weiterlesen
alles von Werner Freier

In Zeiten der Corona-Pandemie ist das Aufbauen und Desinfizieren des Materials schon mühsam. Umso ärgerlicher, wenn man es für Spieler tut, die sich zwar angemeldet haben, aber dann doch nicht erscheinen. Daher nun folgende Regelung: Wer sich anmeldet und nicht erscheint ist für die nächste Runde (des gleichen Turniers) gesperrt. Tut mir leid, aber Konsequenzen müssen sein - und die Abmeldung ist doch ganz einfach!

Weiterlesen
alles von Werner Freier

Liebe Schachfreunde, jeden Tag erreichen uns neue Informationen zur Lage der Covid-19 Pandemie. Die Situation ist eben dynamisch und daher ergeben sich immer neue Sichtweisen zu den Hygienekonzepten. Was gestern unverzichtbar erschien ist heute nicht mehr wichtig. Daher überdenken wir natürlich auch unser Hygienekonzept, aber um es vorwegzunehmen, wir werden es erstmal so beibehalten.

 

Die Veröffentlichungen vom NSV geben den Rahmen vor, der natürlich interpretiert werden muss. In Sachsen-Anhalt findet nun auch schon wieder ein Face-to-face Turnier statt. Sogar ohne Maske! Da stellt sich...

Weiterlesen

Weitere Berichte

alles von Werner Freier

Seit 25.02. war das am vergangenen Freitag meine erste Partie unter Turnierbedingungen. Na gut, Zweibrettschach, das klingt lästig, aber wenn man sich dann in seine Partie vertieft, dann ist das fast wie früher. Ich, für meine Person, kann nur berichten, dass ich gelegentlich tief ins Schach eingetaucht bin und garnicht registriert habe, dass da keiner gegenübersitzt. Schließlich hatte man früher auch den einen oder anderen Gegner, der kein Sitzfleisch hatte.

Ich wurde in der ersten Runde gegen den Turnierleiter (Conrad) gelost. Es kam zu einer erwartet schweren Partie, die die längste in...

Weiterlesen
alles von Werner Freier

"Mann muss sich sehr daran gewöhnen und meine Konzentration leidet doch darunter", so B. Hoffmann´s Kommentar zu ersten Schnellschach Grand-Prix unter dem Covid-Hygienekonzept. 1,5m Abstand sind verpflichtend, daher werden zwei Tischen gegeneinandergeschoben. Und Mund-Nasen Bedeckung muss schon sein. Eigentlich wäre es das schon, wenn da nicht nach jeder Runde das lässtige Desinfizieren des Materials hinzukäme. Doch dafür hatte unser Spielleiter Conrad eine gute Idee, den 2-Bretter Modus.

So geht das: Wer zum Spielabend kommt wäscht erstmal die Hände, dann bekommt er ein Brett und Figuren...

Weiterlesen
alles von Werner Freier

Wenn Schach nicht wie bisher geht, dann muss man sich eben etwas einfallen lassen und das habe Ana Hintze und ich getan. Herausgekommen ist das "Bleib-zu-Hause-Turnier". Unter den gegenwärtigen Kontaktbeschränkungen ist es erlaubt einen Gast zu sich nach Hause einzuladen, und wenn dieser Gast ein Schachfreund ist, dann kann auch nach Turnierregeln gespielt werden. Solche Partien zählen, wenn sie in diesem Turnierformat laufen, auch für die Verbesserung der DWZ. Also: Ausschreibung runterladen, lesen und anmelden. Ausschreibung Initiates file downloadhier...

Weiterlesen
alles von Werner Freier

Wir möchten über den Sommer unsere DWZ aufbessern. Dafür haben wir die DWZ-Sommerserie konzipiert. Einfach anmelden und spielen. Von Runde zu Runde kann man entscheiden, ob man spielt oder nicht. Kein Stress mit Reuegeldern - Kein Stress mit Nachholterminen. Ganz lockeres Sommerschach. Aber: wegen Covid-19 leider im Zweibrettermodus.

Näheres in der Ausschreibung Initiates file downloadhier...

Weiterlesen
Jugend von Ana Hintze

Normalerweise werden auf der LJEM vor Ostern die Sieger der Niedersächsischen Schnellschachmeisterschaften 2019 gekürt - diese werden über die Teilnahmen an den Jugendserien ermittelt. Um in die Wertung zu kommen, ist eine Teilnahme an mindestens 4 Jugendserien im Kalenderjahr notwendig. Wegen des Ausfalls der LJEM konnte dieses nun leider nicht geschehen, nun wurden die Meister und anderen Sieger auf der Homepage der niedersächsischen Schachjugend veröffentlicht.

Gleich 5 Pokale gehen für das Jahr 2019 an den Hildesheimer SV ! Davon sogar 3 Landesmeistertitel an :

Nicolas (U8) , Hashem...

Weiterlesen
Allgemeines von Werner Freier

Wir haben Konzepte erarbeitet und ausprobiert. Nun wollen wir wieder von Angesicht zu Angesicht Schach spielen. Jede Woche. Abwechselnd Schnellschach und Turnierschach. Das wird anders aussehen als bisher und wir werden das Eine oder Andere noch anpassen müssen, aber wir müssen uns auch den Realitäten stellen und wollen nicht darauf hoffen, das irgendwann alles weiter geht wie früher.

Für beide Turnierformate sind Gäste zugelassen, die sich aber vorher anmelden müssen.

Gäste werden (leider) auch ein Startgeld bezahlen müssen. Für unsere Vereinscomunity sind die Angebote selbstverständlich...

Weiterlesen
alles von Conrad Becker

Ich zitiere hier mal den Text von der Website des DSB:

"Der Deutsche Schachbund veranstaltet in Kooperation mit ChessBase in diesem Jahr zum ersten Mal die Deutsche Schach-Online-Liga (DSOL). Allen interessierten Vereinen möchten wir damit die Gelegenheit geben, wieder an Mannschaftswettkämpfen teilzunehmen. Diese finden online statt und sollen dem regulären Präsenz-Spielbetrieb so nahe wie möglich kommen, inklusive Mannschaftsmeldung vor der Saison, Abgabe der Aufstellungen am Spieltag und dem gleichzeitigen Beginn der Wettkämpfe. Zusätzlich wird anders als bei den meisten Online-Angeboten...

Weiterlesen
Jugend von Ana Hintze

Aufgrund der Covid-19 Pandemie muss das Jugendtraining und der offene Jugendschachabend weiterhin auf unbestimmte Zeit aussetzen. Auch die bereits begonnene Junioren-Stadtmeisterschaft musste abgebrochen werden. Die Reuegelder werden bei nächster Gelegenheit  zurückgezahlt. 

Wir halten Euch auf dem Laufenden, wann und in welcher Form der Jugendabend im Schachverein wieder starten wird. 

Alle jugendlichen Vereinsspieler sind herzlich eingeladen, an den Schachangeboten im Corona-Modus teilzunehmen. Bitte beachtet hierfür die Informationen auf der Homepage bezüglich Voranmeldung und...

Weiterlesen
Allgemeines von Werner Freier

Liebe Schachfreunde, ich habe heute letzte Anmerkungen vom Gesundheitsamt in unser Hygienekonzept eingearbeitet. Die vorliegende Version darf als konsentiert gelten. So werden wir in der näheren Zukunft Schnellschach und konventionelles Schach ausrichtet. In Kürze wird unsere Turnierordnung angepasst und dann kann es auch schon losgehen. Ich freue mich schon darauf.

Opens internal link in current windowhier geht´s zum Download des Hygienekonzepts...

 

Weiterlesen
Allgemeines von Werner Freier

Wir haben eine Stellungnahme vom Gesundheitsamt. Darin werden die Varianten mit kürzerem Abstand, aber mit Schutzvisier und Maske, abgelehnt. Damit gibt es klare Verhältnisse.

1. Turnierschach (2h Bedenkzeit): Die Tische müssen also im "Schachbrettmuster :) versetzt angeordnet werden. Jeder Spieler hat sein eigenes Brett und der Diagonalabstand zum Gegenspieler beträgt 2m. Unter diesen Umständen ist das Tragen einer Maske nicht erforderlich. Sofern das später mal in geschlossenen Räumen erlaubt wird, so wird alle 45 Minuten eine Stoßlüftung erforderlich sein.

2. Schnellschach (max. 10...

Weiterlesen