Neuigkeiten aus dem Vereinsleben

2. Mannschaft von Werner Freier

Vorletzter Spieltag. Um den Aufstieg in die Bezirksliga liefern wir uns seit einigen Spieltagen bereits ein Fernduell mit Northeim. Daher gilt die Devise: Locker bleiben und die Wettkämpfe gewinnen. Glücklicherweise können wir weiter personell aus dem Vollen schöpfen, da Rüdiger und Axel in der Ersten zur Zeit nicht gebraucht werden. So konnten wir fast in Bestbesetzung einer ersatzgeschwächten goslarer Mannschaft gegenübertreten. Die Goslarer spielten schon sehr vorsichtig. Mein Gegner eröffnete z.B. mit 1. c3. Diese Defensivstrategie führte dazu, dass wir lange warten mussten bis die Partien...

Weiterlesen
4. Mannschaft von Reinhard Fischer

Klassenerhalt erst im Heimspiel gegen Gronau realisierbar. Ersatzgeschwächt, war die Niederlage in Bad Pyrmont für unsere Mannschaft heute leider nicht vermeidbar. Mein Rundgang nach 1 Std. zeigte an allen Brettern ein ausgeglichenes, zufriedenstellendes Bild. Vinh hatte wiedereinmal sogar einen Mehrbauern erlangt und das gegen den 300 DWZ Punkte besseren Gegner, der sehr beeindruckt von Vinh`s Spiel gewesen ist und umgehend Remis bot. Vinh spielte aber weiter, da die laufenden Partien noch kein Ergebnisprognose erkennen ließen. Im späteren Verlauf einigte man sich dann doch noch auf Remis....

Weiterlesen
5. Mannschaft von Thorsten Berner

Den Gegner fesseln, aufspießen und aufsteigen - so macht man das! Nach dem 3:1-Sieg bei Bad Salzdetfurth 3 steht fest: Die Fünfte ist in der Kreisklasse vom zweiten Platz nicht mehr zu verdrängen und steigt in die Kreisliga auf. Wer hätte das gedacht? Lobosch wartete vergeblich auf seinen Herausforderer. Kampflos ging der Punkt an Brett eins an uns. Manuel spielte an Brett vier. Es lief eigentlich ganz gut, ein Remis war mindestens drin. Doch dann ein Patzer, Manuel verlor einen Turm und später die Partie. Er ärgerte sich: "Das habe ich übel verdaddelt." Okay, Waffen wetzen und weiter kämpfen....

Weiterlesen
6. Mannschaft von Werner Freier

Goslar 3 hatte konnten diesen Sonntag nur zwei Spieler aufbieten, sodass Jannes und Kai-Erik zu einem kampflosen Punktgewinn kamen. Leon ließ gegen Imke Drygalla nichts anbrennen und machte den dritten und entscheidenden Punkt. Das Patrick sich dem Vater Drygalla dann geschlagen geben musste änderte am Mannschaftsergebnis nichts mehr. Platz 3 am vorletzten Spieltag. Bravo Hildesheim 6!

Bitte beachtet, dass wir nach dem letzten Spiel am 7.5 gemeinsam Feiern wollen. Um 18:00 Uhr treffen wir uns im griechischen Restaurant "Altstadt".

Weiterlesen
Vereinsturniere

Insgesamt 27 Teilnehmer spielen in diesem Jahr um den Vereinspokal. Davon sind 8 Teilnehmer im Meisterturnier, in dem doppelrundig jeder gegen jeden spielt. Die 19 Teilnehmer im Qualifikationsturnier spielen einrundig gegeneinander.

Jeder Teilnehmer wird gebeten bis spätestens zum 26. Mai einen individuellen Spielplan vorzulegen, wann er gegen wen spielen wird.

Opens internal link in current windowWeitere Informationen...

Weiterlesen
Allgemeines von Andre Wiege

Wie jetzt Weltmeister? Na klar! Denn am Kafreitag fand die offizelle Weltmeisterschaft in Quadrathlon statt! 17 Teilnehmer haben sich in vier Disziplinen gemessen. Doppelkopf, Dart, Kicker und natürlich Blitzschach standen auf dem Plan. Gespielt wurde im Quadrathlon-Mekka Holle! Holle, nicht Hölle. Aber für manch einen war es die Hölle! Besonderst wenn sie gegen Helge kickern mussten.

Aber erstmal der Reihe nach. Doppelkopf machte den Anfang. An drei fünfer Tischen wurden Karten geklopft. Dirk und Karl kamen erst später dazu. Drei Durchgänge a 15 Spiele. Nach anfänglichen Schwierigkeiten...

Weiterlesen
Vereinsturniere von Dirk Ermel

Erneut nach 2016 wird Dirk Ermel Stadtmeister. Es war aber eine knappe Angelegenheit, denn Bernhard Hoffmann erreichte genauso wie Dirk 6 aus 7 möglichen Punkten. Nur nach Feinwertung war Bernhard etwas schlechter. Der dritte Platz ging mit 5 Punkten an Helge Verhoef.

Ein besonders hervorragendes Turnier spielte Karl-Ulrich Gutschke. Er wurde bester Senior des Turniers und in der Gesamtwertung Vierter. Er machte es zahlreichen Topspielern sehr schwer, was sich in der besten Buchholzwertung aller Teilnehmer widerspiegelt.

Ebenfalls ein gutes Turnier spielte Hasan Kayki. In der Gesamtwertung...

Weiterlesen
Vereinsturniere

Am 21. April startet der Kampf um den Vereinspokal 2017 mit einem Meisterturnier und einem Quaifikationsturnier. Da es sich um Rundenturniere handelt (jeder gegen jeden), können Spieltermine individuell abgesprochen werden. Aber um einen gewissen "Schlendrian" vorzubeugen, soll jeder Spieler genau festlegen, wann er welche Partie spielen will.

Opens internal link in current windowZur Ausschreibung...

Weiterlesen

Weitere Berichte

Jugend von Werner Freier

Seit dem vergangenen Wochenende ist die Stadt um zehn Schachmeister reicher, denn die Junioren-Stadtmeisterschaft des Hildesheimer Schachvereins ging am 29. Mai zu Ende. „Dieses Jugendturnier ist der Schlüssel zu unserem Erfolg“, berichtet der Vereinsvorsitzende und Organisator Werner Freier. „Zielgruppe des Turniers sind Schachanfänger aus den Schulschachgruppen. Sie finden hier den Rahmen für ihr erstes Turnier“.

Sky Müller beispielsweise. Er besucht die zweite Schulklasse, aber im Schach ist er schon im Gymnasium. Im Rahmen der Förderung besonderer Begabungen trainiert er seit den...

Weiterlesen
Jugend von Marco Sommer

Auch dieses Jahr nahmen wieder einige Hildesheimer Jugendliche am Wilhelm-Werner-Gedächtnisturnier in Bockenem teil. Albert erspielte sich ein remis gegen Detlev Nagel (1503)! Noch besser machten es André, Tolga und Arthur, die nach einer beeindruckenden Leistung mit riesigen DWZ-Sprüngen um die 100 Punkte rechnen können. Wow!

Opens external link in new windowTabelle

Opens external link in new windowinoffizielle Auswertung

Weiterlesen
Jugend von Werner Freier

Am 9.5. fand in Braunschweig eine gut organisierte Jugendserie statt. 16 Hildesheimer Kinder begleitet von zwei Eltern (Hr. Scharf-Wrede, Fr. Abmeier) machten sich auf die Reise. Eigentlich war die gemeinsame Reise per DB geplant, doch der Lokführerstreik führte zu einer kurzfristigen Umdisponierung. Wie dem auch sei: Die Eltern hatten es im Griff und die Junioren konnten pünktlich in Braunschweig ans Brett.

Besonders bemerkenswert war, dass keines unserer Schachkinder ohne Punkt blieb. Ganz im Gegenteil. Unsere Junioren zeigten sich auch schachlich von ihrer besten Seite. Besonders...

Weiterlesen
Jugend von Werner Freier

Nach dem Turnier ist vor dem Turnier: Nach der Junioren-Stadtmeisterschaft wird in Kürze der Jugend-VM beginnen. Das Turnier der Jugend-VM findet im Normal-Schach statt und wird nach DWZ ausgewertet. Ausschreibung folgt in Kürze.

Weiterlesen
Jugend von Werner Freier

Dietrich Schlotter und Werner Freier haben wieder damit begonnen eine U-10 Mannschaft zu formen. Eike, Vinh, Patrik, Kai-Erik, Samuel und einige mehr trainieren bereits für die Meisterschaft am 27. Juni in Rotenburg. Mal sehen wer es in die Mannschaft schafft und mal sehen wie die Mannschaft abschneiden wird.

Weiterlesen
Vereinsturniere von Dirk Ermel

Bernhard Hoffmann ist Hildesheimer Stadtmeister 2015. Am Ende war es doch eine klare Sache, denn in der letzten Runde reichte ihm ein Remis gegen Lars Meineke.

Sein engster Verfolger Dirk Ermel hätte selbst mit einem Sieg in der letzten Runde nur noch theoretisch nach Buchholzpunkten vor Bernhard landen können. Er kam aber auch nicht über ein Remis gegen Axel Janhoff hinaus und landete so auf Platz 2.

Auf den dritten Rang schaffte es doch noch Rüdiger Schmoldt. Er gewann in der letzten Runde gegen Hasan Kayki und hatte am Ende die bessere Buchholzwertung als Max Raimann, der den undankbaren...

Weiterlesen
5. Mannschaft von Werner Freier

In der letzten Runde der Kreisklassen Aufstiegsrunde ging es nun gegen den Sieger der Parallelstaffel (Kreisklasse West). Hier war der ESV Göttingen 3 in bravouröser Manier ungeschlagen durchmarschiert. Leicht werden würde das heute nicht zumal Dieter in der Dritten aushelfen musste. So kam Tolga zu seinem Debut am ersten Brett. Dominik musste an Brett 2 ran. Beide waren hochmotiviert und beide gaben alles, doch beide mussten auch feststellen, dass an den Spitzenbrettern auch ein harter Wind weht. Für die Punkte sorgte die Hintermannschaft mit Alexander und Arthur. 2:2.

Damit schafft HiSV-5...

Weiterlesen
3. Mannschaft von Kalle Winter

Eigentlich hatte ich keine rechte Lust auf Schach, ich war in Nordhessen bei der Familie, die Sonne schien die ich mir auf den Pelz hab brennen lassen, es hätte alles so schön sein können!

Aber was ist ein Mannschaftsführer ohne Verantwortung, ohne Vorbildfunktion? Also doch, um 06:00 Uhr aufgestanden, Sachen für die Heimreise gepackt, noch ein paar Aufwärmübungen und ab ging es nach Parensen.

Bei uns ging es um den Abstieg, bei Parensen um den Aufstieg. Chancen? Bei diesen Gegner, aber bekanntlich stirbt ja die Hoffnung zuletzt. Im Small Talk mit dem Parenser erwähnte dieser beiläufig, dass...

Weiterlesen
1. Mannschaft von Axel Janhoff

Nachdem der Abstieg aus der Oberliga Nord-West für Hildesheim feststand und Lüneburg sich nur noch durch ein "Wunder" hätte retten können ging es in der letzten Runde nur noch um die Goldene Ananas.

Das machte sich auch dahingehend bemerkbar, dass Bernhard Hoffmann an Brett 2 und Rüdiger Schmoldt an Brett 5 nach (sehr) wenigen Zügen remis machten. An den anderen Bretter ging es aber doch zur Sache.

Dirk Ermel hatte es an Brett 1 zwar nicht mit dem dort gemeldeten GM zu tun, aber sein Gegner hat es auch in sich. Dirk kam aus der Eröffnung in eine passive Stellung, die trotz zäher Verteidigung...

Weiterlesen
2. Mannschaft von Werner Freier

Herrliches Frühlingswetter, das bedeutet die Schachsaison geht zu Ende. In der letzten Runde hatten wir die Holzmindener Schachfreunde zu Gast. Es ging um nichts mehr, was man besonders bei den holzmindener merken konnte, denn die waren zunächst nur zu siebt angetreten. Lars hatte sich schon auf eine schöne Partie gefreut - war nix. Ich (Werner) war sehr motiviert und wollte eigentlich punkten. Gegen Georg Kisters lief es erst sehr gut. Dann ein optimistisches Bauernopfer. Fritz sagt: Kompensation vorhanden. Dann noch ein Quallenopfer - ebenso. Als ich dann jedoch zum Angriff auf c2 ausholte...

Weiterlesen