Präsenz-Schach: Aktivitäten ruhen weiter

Es ist zwar kein allgemeiner Lockdown, aber die Politik bittet um Kontaktreduktionen. In diese Landschaft passt kein regulärer Vereinsschachbetrieb.

Daher wird es zunächst KEINE Vereinsabende mehr geben. Die Mannschaftswettbewerbe werden ABGESAGT.

Da kein Lockdown herrscht besteht immernoch die Möglichkeit sich im kleineren Kreis in der Gastronomie (unter 2Gplus) zu treffen und zu spielen.

Die Lage wird Ende jeden Monats, also das nächste Mal Ende Januar, neu beurteilt. Wenn die Pandemie wieder abflaut wird es wieder losgehen. Bis dahin: alles Gute und bleibt gesund.

Euer Vorstand