Spielerfotos

Kalender HiSV-5 (Damen)

Keine Nachrichten verfügbar.

Berichte aus der Damenmannschaft

5. Mannschaft von Thorsten Berner

Dieser Sieg war äußerst wichtig! Die Fünfte schlug ihre Gäste von Schwarz-Weiß Northeim 2 mit 3,5:2,5. Nach sieben Spieltagen steht das Team auf Rang fünf. Der Klassenerhalt ist aber noch nicht in trockenen Tüchern. Der Abstand zum Vorletzten SC Langelsheim beträgt nur einen Punkt. Um so wichtiger war der Erfolg gegen Northeim. Es war ein spannendes Ringen. Nachdem Kai Erik Englmann die Segel streichen musste, stieg der Druck für die anderen Kollegen. Nur gut, dass wir diesmal wieder „Mister Zuverlässig“ an Brett eins hatten. Dominik Völzke bot abermals eine starke Partie und brachte gegen...

Weiterlesen
5. Mannschaft von Niklas Rowohl

Bei meinem ersten Rundgang nach der Eröffnungsphase sah alles noch in Ordnung aus. Leon und Felix standen mit schwarz sehr solide, Malte hatte seine Königsbauern gefährlich weit vorgeschoben und bei Kai Erics tobte der Kampf ums Zentrum. Stefan an Brett 2 wurde von der Larsen Eröffnung (1.b3), die ihm unbekannt war, überrascht. Dennoch fand er alle richtigen Züge und konnte seine Bauern, samt Mehrbauern, am Königsflügel ins Rollen bringen. Meine Gegnerin spielte die französische Verteidigung und ich konnte einen Angriff einleiten, den sie jedoch durch ein energisches Vorstoßen im Zentrum...

Weiterlesen
5. Mannschaft von Thorsten Berner

Das ist schon eine kleine Sensation: Die Fünfte siegte beim Post SV Bad Pyrmont mit 4,5:1,5. Mit einem Erfolg in dieser Höhe hatten zuvor selbst die kühnsten Optimisten nicht gerechnet. Mit diesen wichtigen Punkten verschaffte sich das Team Luft im Abstiegskampf. Es war eine hervorragende Mannschaftsleistung. An Brett drei überraschte Kai Eric Englmann seinen um rund 300 DWZ (1573) höher eingestuften Gegner mit einer offensiven Eröffnung (Königsgambit). Schon nach zwölf Zügen bot der Kontrahent Remis. Kai Eric willigte ein und hätte, wie die spätere Analyse ergab, einen Bauern nebst gutem...

Weiterlesen
5. Mannschaft von Thorsten Berner

Besser als erwartet schlug sich die Fünfte gegen die Vierte im Vereinsderby der Kreisliga. Am Ende siegte der der Favorit knapp mit 3,5:2,5. Am Spitzenbrett stellte Niklas Rowohl abermals seine glänzende Form unter Beweis und gewann gegen André Schano. Auch die Partie an Brett zwei ging an die Fünfte. Stefan Wolfteich gewann durch eine Unaufmerksamkeit von Gökhan Karamik die Qualität. Einige Male hatte Stefan gewonnen geglaubte Partien im Endspiel noch abgegeben. Diesmal blieb er hochkonzentriert und brachte den Vorteil sicher ins Ziel - ein Erfolg, den man vorher nicht unbedingt erwartet...

Weiterlesen
5. Mannschaft von Thorsten Berner

1,5:4,5 verloren – das hört sich deutlich an. So klar war es aber gar nicht. Die Fünfte hielt sich gegen den Kreisliga-Spitzenreiter Alfelder SV wacker und schnupperte sogar an einer Sensation. Der Sieg an Brett zwei ging kampflos an Thorsten Berner. An Brett sechs stand der kurzfristig eingesprungene Leon Reimers klar auf Gewinn. Dame, Turm und vier Bauern gegen zwei Türme und drei Bauern – da sollte doch nichts mehr anbrennen. Tat es aber doch, weil Leon nach einer Fesselung Dame gegen Turm tauschen musste. Man einigte sich auf Remis. Eike Abmeier büßte an Brett vier einen Läufer ein und...

Weiterlesen
5. Mannschaft von Torsten Berner

Zweites Saisonspiel, erster Sieg! Die Fünfte hat im Kampf um den Klassenerhalt in der Kreisliga die ersten beiden Punkte geholt. Beim VfL Oker gewann die wackere Truppe mit 4:2. Ein Punkt war gleich mal unter Dach und Fach, denn Felix Wrede wartete (leider) vergeblich auf seinen Gegner. Der formstarke Felix hätte gern gespielt. Es lief weiter wie am Schnürchen. Eike Abmeier nutzte die Fehler seines Gegners rigoros aus und gewann im Eiltempo. Wenig später meldete auch Kai Eric Englmann stolz: „Gewonnen!“ Er hatte sich zielstrebig einen Mehrbauern nach dem anderen gesichert. Nachdem auch Stefan...

Weiterlesen
5. Mannschaft von Thorsten Berner

Das ist bitter: Lange Zeit sah es für die Fünfte sehr gut aus im Kreisliga-Duell gegen WSV Clausthal-Zellerfeld. Doch dann ging das Spiel doch noch verloren. Nach Erfolgen von Felix Wrede (Brett sechs) und Kai-Eric Englmann (Brett fünf) sowie einem Remis von Eike Abmeier an vier führten wir mit 2,5:0,5. Niklas Rowohl (Brett eins) stand ebenfalls gut und lehnte ein Remisangebot seines Gegners ab. Im reinen Bauernendspiel geriet er dann ins Hintertreffen und verlor die Partie. Auch Stefan Wolfteich kam an Brett zwei mehr und mehr unter Druck. Lange hatte er die Partie ausgeglichen gehalten und...

Weiterlesen
5. Mannschaft von Thorsten Berner

Den Gegner fesseln, aufspießen und aufsteigen - so macht man das! Nach dem 3:1-Sieg bei Bad Salzdetfurth 3 steht fest: Die Fünfte ist in der Kreisklasse vom zweiten Platz nicht mehr zu verdrängen und steigt in die Kreisliga auf. Wer hätte das gedacht? Lobosch wartete vergeblich auf seinen Herausforderer. Kampflos ging der Punkt an Brett eins an uns. Manuel spielte an Brett vier. Es lief eigentlich ganz gut, ein Remis war mindestens drin. Doch dann ein Patzer, Manuel verlor einen Turm und später die Partie. Er ärgerte sich: "Das habe ich übel verdaddelt." Okay, Waffen wetzen und weiter kämpfen....

Weiterlesen
5. Mannschaft von Torsten Berner

Das waren dicke Big Points für die Fünfte. Das Spitzenspiel gegen den VfL Oker wurde mit 3:1 gewonnen. Aus den letzten beiden Partien braucht die Mannschaft noch einen Sieg – und der Aufstieg in die Kreisliga wäre perfekt. Brett vier ließ der Gegner unbesetzt, kampfloser Punkt für Lata. Trotzdem wurde es ein harter Fight gegen die ausnahmslos DWZ-stärkeren Spieler aus dem Harz. Eike hielt an Brett zwei seine Partie ausgeglichen und bot zweimal Remis an – jedes Mal lehnte sein Gegner ab. Eine Unaufmerksamkeit kostete Eike einen Turm und die Partie – 1:1. Gut sah es an Brett eins aus. Lobosch...

Weiterlesen
5. Mannschaft von Thorsten Berner

Die Fünfte ist eine verschworene Truppe und bleibt in der Kreisklasse weiter ungeschlagen. Am fünften Spieltag gelang ein 2,5:1,5-Auswärtserfolg beim SK Goslar 3. Manuel Lata kam erstmals in dieser Saison zum Einsatz. Er hatte es sehr eilig an Brett vier. Nach 20 Spielminuten meldete er: „Auftrag erfüllt!“ Manuel nutzte die Fehler seines Gegners eiskalt aus und gewann fast mühelos. Er hatte gerade mal fünf Minuten seiner Bedenkzeit aufgebraucht. Auch an Brett zwei ging es relativ schnell. Nach kurzem, aber intensivem Schlagabtausch einigten sich Eike Abmeier und sein Gegner (vielleicht etwas...

Weiterlesen