Terminkalender

Ausschreibung Weihnachtsblitz 2018

Fr. 21.12. Weihnachtsblitz
Fr. 28.12. kein Schach
Fr. 4.1. Neujahrscup
Fr. 11.1. StadtM 1. Rd.

Ausschreibung Weihnachtsblitz 2018

Offenes_Hildesheimer_Weihnachtsblitzturnier.pdf


Sie sind hier: » Startseite

Neuigkeiten

09.01.2019 Von:Ana Hintze

Ausschreibung für die LJEM auf Norderney veröffentlicht

Die niedersächsische Schachjugend hat auf ihrer Homepage die Ausschreibungen für die Landesjugendeinzelmeisterschaften (LJEM)  2019 vom 13.04. bis 19.04.2019 auf Norderney veröffentlicht. Alle Einzelheiten findet ihr in den Ausschreibungen , die auch auf der Jugendschachseite zu finden sind. Für die Altersklassen U12 bis U18 muss man sich über die BJEM qualifiziert haben (oder ggfs. einen...[mehr]

Kategorie: Jugend

15.12.2018 Von:Dirk Ermel

Vereinsmeisterschaft - Endstand

Der Vereinsmeister 2018 - der auch schon vor der letzten Runde fest stand - heißt Dirk Ermel. Spannend wurde es noch um den 2. Platz. Denn um diesen Platz spielten Marco Sommer und Wilfried Große im direkten Duell. Das besser Ende hatte Marco. Auf Platz 3 landet Nicklas Rowohl, der sehr starke Konkurrenten hinter sich ließ. Leider war diese Vereinsmeisterschaft geprägt von zahlreichen kampflosen...[mehr]

Kategorie: Vereinsturniere

14.12.2018 Von:Ana Hintze

Lobosch gewinnt das Jugend-Weihnachtsblitzturnier

Mit 16 Teilnehmern fand heute das gut besuchte und bunt gemischte Weihnachtsblitzen der Schachjugend statt. in 6 Runden Blitzschach wurde um den Titel des Jugendblitzmeisters gekämpft .... Mit 5 Punkten und keiner Verlustpartie konnte sich Lobosch den Titel vor Felix und Nikita auf Platz 2 bzw. 3 mit jeweils 4,5 Punkten sichern. [mehr]

Kategorie: Jugend

Aus den Mannschaften

16.12.2018 Von:Axel Janhoff

4. Spieltag: Heimsieg gegen Tempo Göttingen

Heute stand das Spitzenspiel der Landesliga Süd an: Dritter (HI) gegen Erster (GÖ). Beide Mannschaften traten mit Ersatz an. Bei uns fehlten Max Raimann und Olaf Sperlich, dafür waren Gregor Salzberg und Stephan Meyer erstmals mit dabei. An Brett 1 hatte es Staphan Brandes mit schwarzen Steinen gegen einen FM aus Göttingen zu tun. Nach einem Damentausch bekam er ein Remisangebot, das er annahm. Ein guter Auftakt für uns. An Brett 3 kam Dirk Ermel gar nicht gut in die Partie. Er stand mit Schwarz aus der Eröffnung heraus bereits schlechter und verlor eine Qualität. Ein versuchter Königsangriff schlug fehl und er musste Kurz drauf aufgeben. Das wurmte Dirk sehr, aber heute war es nicht entscheidend. Dann...[mehr]

Kategorie: 1. Mannschaft

16.12.2018 Von:Matthias Wiege

4. Spieltag: 2.Herren verlässt das Tabellenende

Das war doch endlich mal ein schöner und erfolgreicher Sonntag für die 2.Mannschaft. Mit 6-2 wurde die 2.Mannschaft von Tempo Göttingen nach Hause geschickt und damit das erklärte Ziel die ersten Punkte einzufahren beeindruckend umgesetzt. An Brett 8 legte Ilja, nachdem er zunächst eine halbe Stunde später kam, los wie die Feuerwehr. Er spielte das Evans-Gambit was seinem Gegner offenbar nicht so geläufig war. Nach nur kurzer Zeit trieb er bereits den gegnerischen König übers Feld und ein paar Züge später stand das 1-0 für Hildesheim fest. Hut ab Ilja, da hast du nicht lange gefackelt!  So schnell ging es an den anderen Brettern nicht. Uwe stand ganz gut und hätte in besserer Verfassung sicher auf Sieg...[mehr]

Kategorie: 2. Mannschaft

16.12.2018 Von:Karl-Ulrich Gutschke

4. Spieltag: Niederlage in Duderstadt

Die in dieser Saison besonders angespannte Situation bei den Mannschaftsaufstellungen machte auch vor unsrer Dritten nicht halt. Die Erkältungszeit sorgte für weitere zwei kurzfristige Ausfälle, und so traten wir recht ersatzgeschwächt und mit nur sieben Spielern  beim Favoriten in Duderstadt an. Das erste Brett ging kampflos verloren. Dieter verlor einen Bauern,, musste wider Willen etliche Leichtfiguren abtauschen und konnte deshalb sein  gutes Kombinationsspiel nicht zur Geltung bringen:  2:0 für Duderstadt. Burkhard erreichte einen weit vorgerückten Freibauern, es war jedoch nicht sicher, ob sein Gegner diesen Bauern erobern würde und dann mit einem Mehrbauern die besseren Gewinnaussichten...[mehr]

Kategorie: 3. Mannschaft

16.12.2018 Von:Felix Wrede

4. Spieltag: Glück gehört zum Geschäft

Trotz einer relativ frühen Abfahrzeit trafen wir uns relativ ausgeschlafen und wach am Bahnhof Hildesheim Ost, von wo aus wir – pünktlich! – nach Bad Harzburg gefahren sind. Nach einem kleinen mannschaftsinternen „Einspielen“ ging es dann ab 11.00 h los gegen eine Mannschaft, in der sieben Harzburger Spieler mehr DWZ aufzubieten hatte als der jeweilige Gegenspieler von uns… Trotzdem haben wir uns sehr achtbar geschlagen, denn am Ende hieß es aus unserer Sicht zunächst nur 3,5 zu 4,5, was sich ja wohl wirklich sehen lassen kann – aber irgendwie doch noch nicht das Endergebnis war… Lobosch setzte sich an Brett 1 gegen seinen von den DWZ-Zahlen her deutlich stärkeren Gegner auf Zeit durch, ein tolles Ergebnis....[mehr]

Kategorie: 4. Mannschaft

16.12.2018 Von:Conrad Becker

4. Spieltag: Abreibung im Schnee

Unsere Auswärtsfahrt ins winterliche Clausthal Zellerfeld endete relativ schlecht. Wir hatten leider keine Chance und brachten gerade mal einen halben Brettpunkt mit nach Hause. Ursula Schano hatte sich bereit erklärt zu spielen und zu fahren. Das war toll! Dafür erschien Omar leider nicht am Treffpunkt. Thorsten und ich warteten noch 15 Minuten und fuhren dann auch mit Auto Nummer 2 in den Harz. Für Timo und Nubar war es ein relativ kurzes Vergnügen. Sie standen gegen erheblich bessere Spieler schnell auf Verlust. Thorsten, Ursula und ich kämpften noch länger. Leider mußte sich Ursula dann doch geschlagen geben. Ich (Conrad) bekam nach gutem Kampf ein Remis-Angebot und willigte ein. Vor'm großen Abtausch...[mehr]

Kategorie: 5. Mannschaft